Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

VC-Standorte-Regionen-2017 - Wenn das Catering online gebucht wird

Case Study | Lemoncat GmbH: Internet-Marktplatz für Catering-Services

Osten | Case Study Lemoncat GmbH: Internet-Marktplatz für Catering-Services Wenn das Catering online gebucht wird Die vor etwa einem Jahr gegründete Lemoncat GmbH ist ein Online-Marktplatz für Business Catering. Ob für Firmenfeiern, Konferenzen oder ande- re Anlässe – rund 400 Caterer in 90 deutschen Städten sind dort online buchbar. Das junge Unternehmen hat bereits prominente Investoren. Das Berliner Start-up Lemoncat bringt Business-Kunden (Firmen, Geschäftskunden) und Catering-Services zueinander – sei es für ein Firmenjubiläum, ein Weihnachtsfest, eine Messe oder Ähn- liches, sei es für 10 oder 1.000 Personen. „Meist sind es typische mittelständische Unternehmen mit etwa 100 bis 1.000 Mitarbeitern, die über uns einen Caterer buchen“, so Gründerin und CEO Doreen Huber. Es ist bereits die vierte Firma, die die 35-Jährige gegründet hat. Mit der Food-Branche ist sie vertraut und sie bringt einige Erfahrungen mit: Unter ande- rem arbeitete sie fast drei Jahre als Geschäftsführerin (COO) für Delivery Hero, den kürzlich an die Börse gegangenen Lieferservice- Vermittler. Doreen Huber, Lemoncat Branche mit 7 Mrd. EUR Umsatz Auf die Idee kam Huber 2015 in Kalifornien: „Ich arbeitete über ein Jahr lang in San Francisco und habe dort erlebt, dass einige Start-ups im Food- und Catering-Bereich aktiv waren“, erzählt sie. „Als ich zurückkam, habe ich mir den europäischen Markt dazu angesehen. Allein in Deutschland setzen Caterer jährlich rund 7 Mrd. EUR um. Aber es gab hier noch keinen Online-Markt- platz dafür.“ So war die Idee für dieses digitale Geschäftsmodell mit dem Namen eines hawaiianischen Zitronenkuchens gebo- ren, den Huber einst bei einem Urlaub auf der pazifi schen Insel- gruppe genossen hatte. Durch ihre vorherigen Erfahrungen als Gründerin und mit Delivery Hero brachte Huber bereits zur Gründung Lemoncats im ersten Quartal 2016 ein gutes Netzwerk mit – auch was den Bereich potenzieller Kapitalgeber angeht. So fi el es ihr nicht schwer, namhafte Investoren zu fi nden. Schon im Mai 2016 konnte sie die erste Finanzierungsrunde bekanntgeben – u.a. mit dabei: Rocket Internet (über seine kurz vorher gegrün- dete Convenience Food Group) und der Berliner Seed-Investor Point Nine Capital. Fragmentierter Markt „Wir kannten Doreen und weitere Personen aus ihrem Team schon von früher“, sagt Pawel Chudzinski, Managing Partner von Point Nine Capital. „Der Markt ist groß, unübersichtlich, mit vielen kleinen Playern – und somit gut geeignet für eine Markt- platzdynamik.“ Ziel sei es, eine sehr starke Plattform aufzubauen und mittelfristig in andere europäische Länder zu expandieren. H b m G t a c n o m e L © : o t o F Im September 2016 ging der Catering-Marktplatz online. „Wir schaffen damit mehr Transparenz, mit vielen Informationen und Fotos der Catering-Anbieter machen wir Online-Vergleiche einfacher und besser für die Kunden“, erklärt Huber. Die Buchung sei auch unkomplizierter, häufi ges Hin- und Hertelefonieren nicht nötig. „Wir sind in 90 deutschen Städten mit über 400 Caterern präsent, welche sich als Partner des Markt- platzes angemeldet haben.“ Pro erfolgrei- cher Buchung nimmt Lemoncat eine Ver- mittlungsprovision von 18% des Auftrags- umfangs. „Dafür bieten wir nicht nur unse- re Online-Technologie, sondern kümmern uns auch um Vertrieb und Marketing. Die- sen Aufwand bzw. diese Kosten können sich die Caterer sparen, die zu unserer Plattform gehören. Wir kontaktieren und akquirieren für sie neue Kunden“, erklärt Huber. In Deutschland teilt sich Lemoncat (35 Mitarbeiter) den Markt mit zwei Wett- bewerbern. Umsatzzahlen will Huber in dieser noch frühen Phase noch nicht nennen. Pawel Chudzinski, Point Nine Capital Ausblick Lemoncat soll zum klaren Marktführer unter den Catering- Marktplätzen in Deutschland avancieren – so das Ziel Hubers. Und sie will, möglicherweise noch in diesem Jahr, die Internati- onalisierung in Europa angehen. Bernd Frank redaktion@vc-magazin.de 40 Standorte & Regionen 2017 | VentureCapital Magazin

Seitenübersicht