Move24 erhält neue Finanzierung

Das Berliner Umzugs-Start-up Move24 bekommt 13 Mio. EUR von Innogy Venture Capital, Holtzbrinck Ventures, DN Capital, Piton Capital und Cherry Ventures.
Das Berliner Umzugs-Start-up Move24 bekommt 13 Mio. EUR von Innogy Venture Capital, Holtzbrinck Ventures, DN Capital, Piton Capital und Cherry Ventures.
<

Der Berliner Umzugsdienstleister Move24 Group sichert sich im ersten Teil der Series C-Finanzierungsrunde Kapital in Höhe von 13 Mio. EUR. Angeführt wird die Wachstumsrunde von innogy Venture Capital, die Ende 2016 in den Kreis der Investoren einstieg. Die Bestandsinvestoren Holtzbrinck Ventures, DN Capital, Piton Capital und Cherry Ventures beteiligen sich ebenfalls an der Kapitalrunde. In den kommenden Wochen soll die dritte Finanzierungsrunde laut des Start-ups noch einmal substantiell erhöht werden.

Die Move24 Group ist ein Umzugsdienstleister mit Hauptsitz in Berlin, der in vier europäischen Kernmärkten operiert und dabei alle Dienste zur Durchführung des Umzugs von der Planung und Buchung über den Umzug bis zur Abrechnung übernimmt. Bei der Durchführung der Umzüge setzt das Unternehmen, das früher als Movago bekannt war, nach eigenen Angaben auf technologisch- und prozessual integrierte, lokale Partnerunternehmen. Durch die Bündelung und intelligente Kombination von Umzugsaufträgen will das Umzugs-Start-up Leerfahrten und nicht genutztes Transportvolumen reduzieren und somit Effizienzvorteile heben und dadurch für Endkonsumenten als auch für die lokalen Partner einen ökonomischen Vorteil generieren.

Gerüchten über eine potentielle Markt-Konsolidierung im Umzugs-Sektor widerspricht Move24. Der Fokus liege laut des Unternehmens weiterhin auf dem eigenen Wachstum, dessen Erfolg sich allein innerhalb des letzten Jahres in mehr als 50.000 umgezogenen Kunden zeige.

Die Wachstumsrunde soll es Move24 ermöglichen, das Wachstum weiter zu beschleunigen und innerhalb von zwölf Monaten den Break Even zu erreichen. Das Unternehmen will mit dem frischen Kapital das Service-Portfolio weiter ausbauen und die Führungsposition in Zentraleuropa weiter stärken. Move24 will künftig alle Dienstleistungen rund um den Umzug anbieten. Die aktuell schon vorhandene Möglichkeit, den Stromvertrag in Kooperation mit Innogy direkt mit umzuziehen, sei laut des Umzugsdienstleisters erst der erste Schritt in diese Richtung gewesen.

Mit der neuen Finanzierungsrunde sind bereits 36 Mio. EUR in das Berliner Umzugsunternehmen geflossen, das von Ante Krsanac und Anton Rummel als Co-CEOs geführt wird. Erst im Oktober 2016 hatte der Umzugsdienstleister hatte seine Series B-Finanzierung in Höhe von 13 Mio. EUR abgeschlossen. An der Finanzierungsrunde, die von den Bestandsinvestoren Holtzbrinck Ventures, DN Capital, Piton Capital und Cherry Ventures angeführt wurde, hatte sich erstmals auch das Energieunternehmen innogy, eine Tochtergesellschaft der RWE AG, beteiligt.

In der ersten Finanzierungsrunde Ende 2015 hatte das Unternehmen, damals noch als Movago GmbH, 7 Mio. EUR von DN Capital, HV Holtzbrinck Ventures Adviser GmbH, Piton Capital LLP und einigen Business Angels erhalten.

Move24 Group GmbH   Berlin
Tätigkeitsfeld: Umzugsvermittlung
Investoren:
innogy Ventures GmbH, HV Holtzbrinck Ventures Adviser GmbH, DN Capital (UK) LLP, Piton Capital LLP, Cherry Ventures Management GmbH
Volumen: 13 Mio. EUR (3. Finanzierungsrunde)