Ergon Capital Partners übernimmt svt-Gruppe

Der Private Equity-Investor Ergon Capital Partners übernimmt den deutschen Brandschutzanbieter svt im Rahmen eines Secondary von IK Investment Partners.
Der Private Equity-Investor Ergon Capital Partners übernimmt den deutschen Brandschutzanbieter svt im Rahmen eines Secondary von IK Investment Partners.
<

Die Private Equity-Gesellschaft IK Investment Partners veräußert die svt-Gruppe nach rund drei Jahren an den Investor Ergon Capital Partners weiter. Auch das Management des deutschen Anbieters von Produkten und Lösungen für passiven Brandschutz und Schadensanierung wird sich im Rahmen des Secondary am Unternehmen rückbeteiligen.

Die svt Holding GmbH mit Sitz im niedersächsischen Seevetal bietet Produkte und Lösungen für den passiven Brandschutz und die Schadensanierung an. Der Geschäftsbereich passiver Brandschutz deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab, von der Forschung und Entwicklung über die Herstellung bis hin zur Installation von Brandpräventions- und feuerresistenten Produkten für Industrieanwendungen oder Kunden im Baugewerbe. Seit 1977 gilt svt nach eigener Aussage als Vorreiter in dieser Branche und ist der einzige Marktteilnehmer, der vorwärtsintegriert auch Montage- und Installationsdienstleistungen anbietet. Darüber hinaus ist svt ein Komplettanbieter für Schadensanierung nach Brand-, Wasser- und Elementarschäden sowie bei der Schadstoffbeseitigung.

Leuchtturmprojekte Europäische Zentralbank und Eurotower

Zum Kundenstamm von des Unternehmens gehören nach eigenen Angaben Großkonzerne wie beispielsweise Siemens, Bombardier, CRCC, Airbus, OBO Bettermann und Würth. Leuchtturmprojekte, bei denen svt-Brandschutzprodukte installiert wurden, sind u.a. die Europäische Zentralbank und der Eurotower in Frankfurt am Main. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von 32 Filialen in Deutschland und Niederlassungen in Polen, Singapur und Dubai.

Wertschöpfung durch Erweiterung des Produktportfolios, Internationalisierung und Zukäufe

Im Herbst 2008 war die Capiton AG im Rahmen eines Management Buyouts zusammen mit der Sachsen LB Corporate Finance Holding in die svt Holding GmbH eingestiegen. Im Sommer 2015 erwarb die Beteiligungsgesellschaft IK Investment Partners den Brandschutz-Anbieter aus Niedersachsen von den Investoren Capiton und Süd Beteiligungen. svt war das erste Investment des IK Small Cap I Fonds.

Umsätze gesteigert und Betriebsergebnis verdoppelt

Seit dem Einstieg des IK Small Cap I Fonds hat svt seine Umsätze nach eigenen Angaben von 80 Mio. EUR auf rund 114 Mio. EUR gesteigert, das Betriebsergebnis auf Gruppen-Ebene verdoppelt und die Mitarbeiterzahl von 322 auf 450 erhöht. Gleichzeitig hat das Unternehmen laut eigener Aussage signifikant in Forschung und Entwicklung und Produktentwicklung investiert. Zudem erwarb svt erstmals in seiner Unternehmensgeschichte eine Vielzahl von Prüfzeichen der internationalen Organisation Underwriters Laboratories (UL), die eine weitere Internationalisierung der Produktpalette ermöglichen. In Kombination mit der Gründung neuer Standorte in Singapur und Adschman (Vereinigte Arabische Emirate) kann svt mit seinem umfangreichen Produktportfolio nun nach eigener Aussage neue Märkte erschließen. 2016 wurde das Unternehmen AIK Flammadur Brandschutz zur Erweiterung des Angebots von Brandschutzprodukten für die Transportindustrie übernommen.

Weitere Internationalisierung und Wachstum mit neuem Investor

Mit dem neuen Investor Ergon soll nun die Internationalisierung und das Wachstum des Unternehmens vorangetrieben werden. Die Private Equity-Gesellschaft verwaltet derzeit nach eigenen Angaben rund 500 Mio. EUR Kapital, das durch die Groupe Bruxelles Lambert als Hauptinvestor, durch ihre Tochtergesellschaft Sienna Capital sowie durch institutionelle, europäische Investoren bereitgestellt wird. Ergon investiert pro Transaktion zwischen 20 Mio. EUR und 70 Mio. EUR Eigenkapital. Im Juli 2014 hatte Ergon Capital Partners III die Restaurantkette Sausalitos von EQT Expansion Capital II und dem Sausalitos-Gründer Thomas Hirschberger übernommen. Im November 2016 war Ergon beim Münchner Intensivpflege-Anbieter Deutsche Intensivpflege Holding eingestiegen.

Zu den finanziellen Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

svt Holding GmbH   Seevetal
Tätigkeitsfeld:
Industriedienstleistungen/Brandschutz
Erwerbender Investor:
Ergon Capital Partners via Ergon Capital Partners III S.A.
Veräußernder Investor: IK Investment Partners via IK Small Cap I Fund
Volumen: nicht veröffentlicht (Secondary)