Secondary: TDR Capital übernimmt Textildiscounter

Secondary: TDR Capital übernimmt Textildiscounter
Der Textildiscounter NKD geht von OpCapita an TDR Capital.
<

Die NKD Gruppe beschreibt sich selbst als Textildiscounter mit einem Sortiment aus aktueller Mode, Heimtextilien und Wohn-Accessoires. 2013 hat OpCapita das Unternehmen mit Sitz in Bindlach übernommen. Jetzt reicht die Private Equity-Gesellschaft die Firma in einem Secondary weiter: TDR Capital ist neuer Eigentümer.

Die NKD Unternehmensgruppe ist ein Textildiscounter mit Sitz in Bindlach, gegründet bereits 1962. Die Gruppe vertreibt ein Sortiment aus aktueller Mode, Heimtextilien und Wohn-Accessoires. Die Firma hat 1.800 Filialen in Deutschland, Österreich, Kroatien, Italien und Slowenien. Seit 2013 gehört NKD der britischen OpCapita LLP. Die Private Equity-Gesellschaft hat den Textildiscounter als defizitäres Unternehmen gekauft und bei Übernahme angekündigt rund 20 Mio. EUR zu investieren. Inzwischen haben die Briten bei der Gruppe nach eigenen Angaben mit verschiedenen Restrukturierungsmaßnahmen den Turnaround geschafft. Das Managementteam wurde professionalisiert und gestärkt sowie die Preisgestaltung optimiert, um den Retailer wettbewerbsfähig zu halten. Außerdem hat der Investor die Lieferkette neu aufgestellt – weniger Zulieferer bei breiterer geografischer Aufstellung. Darüber hinaus wurde das Angebot in den Läden überarbeitet und die Expansion auf neuen Wegen vorangetrieben.

Textildiscounter will in alle Unternehmensbereichen Mitarbeiter einstellen

Jetzt reicht OpCapita NKD in einem Secondary weiter: Der neue Eigentümer kommt ebenfalls aus Großbritannien – die TDR Capital LLP übernimmt 100% an dem Textildiscounter. Joshua Spoerri, Managing Director bei OpCapita, freut sich über den ersten Exit aus dem ersten Fonds des Hauses. Der erreichte Turnaround bei NKD sei symbolisch für den eigenen Ansatz: ein Unternehmen aus dem Consumer-Bereich in Schwierigkeiten übernehmen und es in eine profitable und stabile Firma verwandeln. Dr. Ulrich Hanfeld, CEO der NKD Gruppe, ist sicher, mit dem erfolgreichen Turnaround den Grundstein für weiteres Wachstum und zunehmende Profitabilität gelegt zu haben. Gemeinsam mit dem neuen Eigentümer will Hanfeld 2019 die Expansion in bestehenden Märkten voranzutreiben. Im Fokus steht dabei der deutsche Heimatmarkt. Zudem plant der Textildiscounter in allen Unternehmensbereichen neue Mitarbeiter einzustellen. Details der Übernahme sind nicht veröffentlicht. Der Verkauf steht unter Vorbehalt der üblichen kartellrechtlichen Bestimmungen.

NKD Deutschland GmbH, Bindlach
Tätigkeitsfeld: Textildiscounter
Veräußernder Investor: OpCapita LLP
Erwerbender Investor: TDR Capital LLP
Volumen: nicht veröffentlicht (Secondary)