SorTech AG erhält frisches Kapital

<

Die Technologie nutzt dabei die besonderen physikalischen Eigenschaften natürlicher Trocknungsmittel wie Silikagel oder Zeolith, um Wärme ohne schädliche Kühlmittel in Kälte umzuwandeln. Laut eigenen Angaben können durch die SorTech-Technologie im Vergleich zu konventionellen Klimaanlagen bis zu 90% an Strom und CO2 eingespart werden. Mit dem frischen Kapital möchte das Unternehmen neue Produkte entwickeln und diese international vermarkten.

SorTech AG, Halle

  • Tätigkeitsfeld: Adsorptionstechnik
  • Investoren: Munich Venture Partners Management GmbH, München; UnternehmerTum-Fonds GmbH, Garching
  • Volumen: nicht veröffentlicht (Wachstumsfinanzierung)