Bäckereikette geht von Steadfast an DBAG

Panthermedia/Arne Trautmann
<

Steadfast Capital (www.steadfastcapital.de) war im Herbst 2005 bei der Bäckereikette als Mehrheitsgesellschafter eingestiegen, als ein langjähriger Privatinvestor aus Altersgründen ausschied. Das Unternehmen wurde seither im Rahmen einer Buy&Build-Strategie weiterentwickelt, im Dezember 2010 übernahm Dahlback den Wettbewerber Unser Heimatbäcker GmbH (www.unserheimatbaecker.de). Mit 357 Filialen, 2.300 Mitarbeitern und 99 Mio. EUR Jahresumsatz ist Dahlback die größte Bäckereikette in Nord-Ost-Deutschland und gehört zu den fünf größten Filialbäckereien Deutschlands. Die Deutschen Beteiligungs AG (DBAG, www.deutsche-beteiligung.de) übernimmt Anteile von Steadfast und wird bis zu 9,9 Mio. EUR investieren. Dafü erhält die DBAG 13,7% der Unternehmensanteile, der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Volker Schülke wird sich darüber hinaus erneut beteiligen.

 

Dahlewitzer Landbäckerei GmbH, Blankenfelde-Mahlow

Tätigkeitsfeld: Filialbäckerei

Erwerbender Investor: DBAG

Veräußernder Investor: Steadfast Capital

Volumen: bis zu 9,9 Mio. EUR