Roche und iSeed investieren neu in mySugr – XL Health wieder dabei

<

Das österreichische Startup mySugr wurde 2012 in Wien. Zu den ersten Investoren gehörten der renommierte Business Angel Dr. Johann Hansmann und AWS, der Austria Wirtschaftsservice. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Mobile Apps, die Diabetes-Patienten bei der Überwachung und Kontrolle ihrer Krankheit unterstützen. Inzwischen wird mySugr von über 200.000 Diabetikern weltweit eingesetzt. Um Typ-2 Diabetikern über die Herausforderungen der Erkrankung aufzuklären, wurde im letzten Jahr die mySugr Academy, ein Online-Schulungsprogramm, von Diabetikern, Medizinern und Experten, entwickelt.

Das Unternehmen kooperiert mit Diabetes-Organisationen wie der JDRF (Juvenile Diabetes Research Foundation). Neben der Auszeichnung „Most Promising Startup“ von Hasso Plattner Ventures und „Best European Startup“ von Techcrunch Europe, erhielt mySugr erst kürzlich den “Staatspreis Marketing 2013″ für das beste Startup-Marketing in Österreich.

mySugr GmbH                                  Wien
Tätigkeitsfeld: E-Health
Investoren: Roche Venture Fund, iSeed Ventures, XL Health AG, Business Angels
Volumen: 4,2 Mio. EUR (Wachstumsfinanzierung)

Vorheriger ArtikelVon Stuttgart nach Hollywood
Nächster ArtikelTamedia steigt bei Book a Tiger ein
Stefan Gätzner ist Chefredakteur der Plattform M&A China/Deutschland und schreibt regelmäßig Beiträge für den Blog MA Dialogue. Der Sinologe lebte mehrere Jahre in Peking, spricht fließend Chinesisch und verfügt über vielfältige Erfahrung im Bereich Finanzjournalismus, Corporate Publishing und Content Marketing. Stefan Gaetzner(斯特凡·葛茨纳)为中德并购交易平台的总编辑,主要负责为平台官方网站采写新闻报道。这位汉学家曾长居北京。他不仅精通中文,并且在财经新闻、企业刊物出版以及内容营销领域拥有多年丰富经验。