Achtstelliger Betrag: Sunfire erhält frisches Kapital

Fotolia/Sashkin
<

Sunfire wurde im Jahr 2010 gegründet und ist ein Energietechnologie-Entwickler. Das Start-up produziert zum einen Hochtemperatur-Brennstoffzellen (SOFC), die nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung Strom und Wärme, erzeugen. Zum anderen stellt sunfire Kraftstoff aus CO2, Wasser und Strom her, der unter dem Fachterminus Hochtemperatur-Elektrolyse bekannt ist. Dabei spaltet man Wasserdampf in Wasserstoff und Sauerstoff. Das soll besonders effizient sein und wird mit erneuerbarem Strom betrieben. Laut Unternehmensangaben kann der erzeugte Wasserstoff im Power to Liquids-Prozess von sunfire effizient in Kraftstoffe gewandelt oder im Bereich H2-Mobilität oder der Industrie direkt verwendet werden. Die neu bereitgestellten Finanzierungsmittel möchte Sunfire jetzt in die zukünftige Markt- und Kundenentwicklung und die Industrialisierung der Produkte investieren. Das Unternehmen wurde zuletzt mit dem Energy Awards 2015 in der Kategorie „Industrie“ ausgezeichnet.

sunfire GmbH                           Dresden
Tätigkeitsfeld: Cleantech
Investor: Inven Capital, Total Energy Ventures International SAS, Electranova Capital Fund, Business Angels
Volumen: achtstelliger Betrag (3. Finanzierungsrunde)