Bayern Kapital und HTGF investieren in Cevotec

Bayern Kapital und HTGF investieren in Cevotec
Bayern Kapital und HTGF investieren in Cevotec.
<

Ziel des Start-ups ist es, die Herstellung von Bauteilen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) weitestgehend zu automatisieren. Bislang werden diese fast ausschließlich in Handarbeit hergestellt. Der Grund dafür ist, dass die Ausrichtung der Carbonfasern in den verklebten Matten die Qualität und die mechanischen Eigenschaften der Bauteile beeinflussen. Mit der von Cevotec entwickelten Software soll es in Zukunft möglich sein, die Ausrichtung und Position eines jeden Patches automatisch digital zu optimieren. Zusätzlich zur Software haben die Münchner eine Fertigungsanlage geschaffen, die additiv in den Fertigungsprozess der Carbon-verarbeitenden Unternehmen eingebracht werden kann. Darüber hinaus will das Cevotec-Team weitere Einnahmen durch Dienstleistungen für die Entwicklung von CFK-Prototypen und Serienbauteilen erzielen.

Mit dem Investment von Bayern Kapital, dem HTGF sowie den drei Business Angels auf dem Netzwerk von BayStartUp soll in erster Linie die weitere Entwicklung der Software sowie der Produktionsanlage bis zur Serienreife finanziert werden.

Das Spin-Off des Lehrstuhls für Carbon Composites der TU München ist aktuell Teilnehmer des TechFounders Accelerators der UnternehmerTUM.

 

Cevotec GmbH   Garching b. München
Tätigkeitsfeld: Maschinenbau/Software
Investoren: Bayern Kapital GmbH, High-Tech Gründerfonds Management GmbH, Business Angels
Volumen: 1,75 Mio. EUR (1. Finanzierungsrunde)