Frisches Kapital für Campanda

Michelin steigt in 10 Mio. EUR Series B-Runde bei Berliner Camper-Plattform Campanda ein.
Michelin steigt in 10 Mio. EUR Series B-Runde bei Berliner Camper-Plattform Campanda ein.
<

Die Berliner Wohnmobilvermittlung Campanda gibt den Abschluss der Series B-Finanzierungsrunde bekannt. Unter Führung der Tochterfirma des Reifenherstellers Michelin, Michelin Travel Partner, erhält das Berliner Start-up 10 Mio. EUR für das weitere Wachstum. Neben Michelin beteiligen sich auch die gesamten Alt-Investoren Accel, Idinvest, Le Peigné, Ringier Digital Ventures, b-to-v Partners sowie Atlantic Labs an der Runde.

Auf der Buchungsplattform des Berliner Start-ups haben Kunden die Möglichkeit, weltweit Wohnmobile zu mieten sowie eigene Fahrzeuge zu vermieten. Campanda arbeitet mit einer Vielzahl kommerzieller Anbieter und privater Wohnmobil-Besitzer zusammen. Internet-Nutzer erhalten Angaben zu Preisen, Ausstattung und Verfügbarkeiten der Wohnmobile und können den gewünschten Camper mit Bestpreisgarantie auf der Camper-Plattform buchen.

Der Marktplatz für Wohnmobil-Buchungen Campanda ist laut eigener Aussage in 44 Ländern und sechs Sprachen aktiv und ermöglicht den Nutzern der Plattform die Anmietung von Wohnmobilen im Urlaubsland. Neben gewerblichen Wohnmobilanbietern haben neuerdings auch private Fahrzeughalter die Möglichkeit, ihre Wohnwagen zu vermieten. Derzeit verfügt die Firma über mehr als 26.258 Fahrzeuge in 44 Ländern. Das Angebot reicht laut des Unternehmens vom kompakten Kastenwagen bis hin zum luxuriösen, vollintegrierten Premiumfahrzeug. Privatvermieter können kostenlos ihr eigenes Wohnmobil vermieten inserieren und somit mit ihrem Camper in der ungenutzten Zeit Geld hinzuverdienen.

Mit dem Investment plant das Berliner Start-up nach eigenen Angaben sein Team von momentan 45 Mitarbeitern an drei Standorten strategisch zu erweitern, neue Märkte zu erschließen und die derzeit 26.258 Fahrzeuge umfassende Flotte weiter zu vergrößern.

Mit der jüngsten Kapitalspritze steigt das Gesamtinvestment für Campanda auf 17 Mio. EUR. Nach verschiedenen Investments von Business Angels zum Start der Plattform im Jahr 2013 erhielt Campanda im Mai 2015 5 Mio. EUR von einem Konsortium unter der Führung von Ecomobility Ventures sowie den Investoren Idinvest Partners, Accel Partners, Groupe Arnault SAS, Möller Ventures GmbH, b-to-v Partners und Ringier.

Der Markt der Camper-Vermittlung ist hart umkämpft. Neben den überwiegend gewerblichen Vermittlungen bietet das Berliner Start-up seit vergangenem Jahr auch eine Plattform für private Vermittlungen. Damit versucht das Unternehmen in das Marktumfeld seiner Wettbewerber PaulCamper, ShareACamper und dem französischen Konkurrenten Yescapa vorzustoßen.

Campanda GmbH   Berlin
Tätigkeitsfeld:
Buchungsplattform
Investoren: Michelin Travel Partner AG, Accel Management Co. Inc., Idinvest Partners, Le Peigné S.A., Ringier Digital Ventures AG, b-to-v Partners AG, Atlantic Internet GmbH
Volumen: 10 Mio. EUR (3. Finanzierungsrunde)