VR Equitypartner steigt bei Groneweg-Gruppe ein

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner steigt im Rahmen der Unternehmensnachfolge mit einem Minderheitsanteil beim Kräuter-Spezialisten Groneweg ein.
Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner steigt im Rahmen der Unternehmensnachfolge mit einem Minderheitsanteil beim Kräuter-Spezialisten Groneweg ein.
<

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner GmbH steigt im Rahmen der Unternehmensnachfolge mit einer Minderheitsbeteiligung bei der Groneweg Gruppe ein. Das Familienunternehmen aus Greven ist ein international tätiger Anbieter für hochwertige gefrier- und luftgetrocknete Kräuter, Gemüse und Früchte.

Mit ihrem Einstieg hat VR Equitypartner die Unternehmensnachfolge bei dem 1969 gegründeten Unternehmen gestartet. Der Unternehmensgründer Dieter Groneweg war im April 2016 verstorben, sämtliche Anteile wurden seitdem von seiner Witwe Ursula Groneweg und den zwei Töchtern gehalten. Auch künftig bleibt die Familie gemeinsam mit dem Management mehrheitlich an dem Unternehmen beteiligt. Die Geschäftsführung der Gruppe wird weiter bei Ursula Groneweg und dem bisherigen Management liegen.

Europäischer Anbieter von gefriergetrockneten Lebensmitteln

Die Groneweg-Gruppe zählt laut eigener Aussage insbesondere auf dem europäischen Markt zu den führenden Anbietern von gefriergetrockneten Lebensmitteln wie Kräutern, Gemüse, Gewürzen oder Früchten. International tätige Industriekonzerne und Handelsketten wie Unilever, Nestle, Aldi oder Lidl gehören zu den mehr als 750 Kunden der Gruppe. Mit rund 600 Beschäftigten weltweit hat das Unternehmen nach eigenen Angaben im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 60 Mio. EUR erwirtschaftet.

Erweiterung des globalen Vertriebs und Aufbau neuer Geschäftsfelder

Seit seiner Gründung im Jahr 1978 hat sich der Betrieb nach eigenen Angaben mit konsequenter, kontinuierlicher Produktqualität zu einem weltweit agierenden Spezialisten für erstklassige gefrier-und luftgetrocknete Ingredienzen entwickelt. Im Rahmen der geplanten Wachstumsstrategie für Groneweg sollen in den nächsten Jahren mit dem neuen Gesellschafter der globale Vertrieb ausgeweitet und neue Geschäftsfelder aufgebaut werden. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen. Zu den Vertragsdetails haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

Einstieg über Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen sowie Mezzaninefinanzierungen

Der Eigenkapitalgeber VR Equitypartner investiert über Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen sowie Mezzaninefinanzierungen in mittelständische Familienunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Beteiligungsanlässe sind Wachstums- und Expansionsfinanzierungen, Unternehmensnachfolgen oder Gesellschafterwechsel. Das Portfolio der Tochter der DZ Bank umfasst derzeit rund 100 Engagements mit einem Investitionsvolumen von 500 Mio. EUR. Im August hatte die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft eine Mehrheit beim Kältetechnik- und Kühlmittel-Spezialisten Kälte Eckert aus Markgröningen übernommen.

Groneweg Verwaltungsgesellschaft mbH   Greven
Tätigkeitsfeld:
Lebensmittel
Investor: VR Equitypartner GmbH
Volumen: nicht veröffentlicht (Minderheitsbeteiligung)