Jan-Peter Diercks übernimmt die Leitung der RWB Partners

Jan-Peter Diercks übernimmt die Leitung der RWB Partners GmbH, der Vertriebsgesellschaft des Private Equity-Dachfondsanbieters RWB Group.
Jan-Peter Diercks übernimmt die Leitung der RWB Partners GmbH, der Vertriebsgesellschaft des Private Equity-Dachfondsanbieters RWB Group.
<
Werbung

Die RWB Partners GmbH, die Vertriebsgesellschaft des Private Equity-Dachfondsanbieters RWB Group, hat mit Jan-Peter Diercks einen neuen Geschäftsführer. In dieser Position agiert der Diplom-Betriebswirt und Bankkaufmann gemeinsam mit RWB Gründer Norman Lemke. Diercks kam 2015 von Swiss Life, wo er zuletzt als Geschäftsführer für das Partner- und Produktmanagement für die Endkundenvertriebe fungierte.

Bevor er Anfang 2015 zur RWB gekommen ist, war Diercks unter anderem als Produktmanager für Retailprodukte und geschlossene Fonds, als Referent des Vorstands und als Fachbereichsleiter im Bereich Produktprüfung und -einkauf für vier der größten deutschen Finanzvertriebe tätig. Er verfügt über herausragende Markt-und Produktkenntnisse im gesamten Bereich der Finanzdienstleistungen sowie eine umfangreiche Expertise im erfolgreichen Vertriebsaufbau und dessen Führung.

Verantwortung für Maklervertrieb und Vertriebsbetreuung

Bei der RWB leitet er seit seinem Einstieg das PartnerServiceCenter, die zentrale Betreuungseinheit für Vertriebspartner. In seiner neuen Rolle als Geschäftsführer ist Diercks nun für rund 20 Kolleginnen und Kollegen, den zentralen und dezentralen Maklervertrieb und die gesamte Vertriebsbetreuung zuständig. Im Jahr 2017 erzielte die RWB nach Unternehmensangaben in Deutschland ein Umsatzplus von 75%. Beim Kernprodukt Private Equity-Dachfonds stieg der Umsatz laut der Investmentgesellschaft sogar um über 150% an.

Investments in über 170 Private Equity-Zielfonds und mehr als 2.500 Zielunternehmen

Die 1999 gegründete RWB Group AG bietet Private Equity-Dachfonds für Privatanleger an. Nach eigenen Angaben hat die Gesellschaft das Geld von 80.000 Anlegern bereits in über 170 Private Equity-Zielfonds weltweit und damit mehr als 2.500 Zielunternehmen investiert. Über 1.500 dieser Beteiligungen wurden bereits teilweise oder komplett verkauft. Der durchschnittlich erzielte Verkaufsmultiple liegt nach Angaben des Unternehmens bei den RWB Fonds zwischen 1,9x und 2,0x.

Neben den Private Equity-Dachfonds gehören eine Rentenversicherung, die ebenfalls in Teilen in Private Equity investiert, sowie eine ETF-basierte Vermögensverwaltung zum Produktangebot der Investmentgesellschaft mit Sitz in Oberhaching. Anleger können laut des Unternehmens bereits ab 50 EUR monatlich oder einer Einmalanlage ab 2.500 EUR in die Private Equity-Dachfonds, eine private Rentenversicherung mit Private Equity-Anteil sowie eine ETF-basierte Vermögensverwaltung investieren.