Plattform für Immobilieninvestments wirbt 43 Mio. EUR ein

Kapitalspritze für Exporo: Partech steigt ein, Altinvestoren bleiben an Bord

Plattform für Immobilieninvestments wirbt 43 Mio. EUR ein
Kapitalspritze für Exporo: Partech steigt ein, Altinvestoren bleiben an Bord
<

Bildnachweis: ©oneinchpunch – stock.adobe.com.

Immobilieninvestments bereits mit geringen Beträgen und damit für jedermann. Mit diesem Versprechen tritt die Crowdinvesting-Plattform Exporo AG an. Gut zwei Jahre nach der letzten Finanzierungsrunde erhalten die Hamburger frisches Kapital. Das Investment über 43 Mio. EUR wird angeführt von Partech Partners, die über ihren Growth-Fonds bei Exporo einsteigen. Auch die bestehenden Gesellschafter e.ventures Managementgesellschaft mbH, Heartcore Capital A/S (ehemals Sunstone Capital) und HV Holtzbrinck Ventures Adviser GmbH gehen die Runde mit. Die eingeworbenen Mittel plant die Plattform für Immobilieninvestments für den Aufbau neuer Produkte sowie ihre internationale Expansion zu verwenden.

Laut eigenen Angaben haben die Hamburger seit November 2014 knapp 200 Immobilienprojekte finanziert. Die dabei vermittelten rund 420 Mio. EUR wurden von mehr als 20.000 Anlegern aufgebracht, so Exporo. Das Mindestinvestment, das die Crowdinvestoren tätigen müssen, liegt bei 500 EUR. Die Plattform bietet dabei zwei Varianten von Immobilieninvestments an: Zum einen können sich die Anleger an kurzfristigen Immobilienprojekten mit festen Zinssätzen beteiligen. Zum anderen gibt es die Möglichkeit in einzelne Immobilien zu investieren und dann wie ein Eigentümer an laufenden Mieteinnahmen und der Wertsteigerung des Objekts zu partizipieren.

Ausbau des Angebots geplant

Das in der aktuellen Finanzierungsrunde eingeworbene Kapital soll laut Exporo insbesondere für strategische Zwecke verwendet werden. So wollen die Hamburger ihre Marktstellung in Deutschland ausbauen und dafür neue Angebote entwickeln. Geplant sind beispielsweise ein Portfoliobuilder und einen Echtzeithandelsplatz. Außerdem wird die internationale Expansion der Plattform für Immobilieninvestments forciert. Das Hauptaugenmerk liegt laut Unternehmensangaben auf den europäischen Nachbarländern.

Venture Capital-Geber glauben an Plattform für Immobilieninvestments

Die 43 Mio. EUR schwere Finanzierungsrunde, die diese Pläne ermöglichen soll, ist für Exporo die dritte, die sie mit Venture Capital-Gesellschaften bestreiten. Lead-Investor ist der Growth-Fonds der französischen Beteiligungsgesellschaft Partech Partners. Daneben schießen auch die Altinvestoren e.ventures, HV Holtzbrinck Ventures und Heartcore Capital, die bis Anfang des Jahres noch unter Sunstone Capital firmierten, Kapital nach. Ob sich die weitere Altgesellschafterin BPO Capital im Rahmen der Finanzierungsrunde von ihren Anteilen an Exporo trennte oder sie weiterhin hält, dazu machten die beteiligten Parteien keine Angaben. Für die Hamburger Crowdinvesting-Plattform war es das erste Investment seit dem Frühsommer 2017.

Exporo AG, Hamburg
Tätigkeitsfeld: Crowdinvesting
Investoren: Partech Partners, e.ventures Managementgesellschaft mbH, HV Holtzbrinck Ventures Adviser GmbH, Heartcore Capital A/S
Volumen: 43 Mio. EUR (3. Finanzierungsrunde)