Brandenburg Kapital beteiligt sich an Peregrine

Seed-Finanzierung für Kamerasoftware

Seed-Finanzierung für Kamerasoftware: Brandenburg Kapital beteiligt sich an Peregrine
Seed-Finanzierung für Kamerasoftware: Brandenburg Kapital beteiligt sich an Peregrine
<
Werbung

Bildnachweis: © Peregrine.

Brandenburg Kapital, die Tochtergesellschaft der Brandenburger Förderbank ILB, und Vektor Partners führen die Seed-Finanzierung des Start-ups Peregrine Technologies an. Mit dem siebenstelligen Betrag will das Software-Unternehmen, dass KI-Kamerasoftware für Logistikfahrzeuge und Mobilitätsdienste herstellt, sein Wachstum ausbauen.

Intelligentes Kameranetzwerk für mehr Sicherheit

Die drei Gründer Dr. Naja von Schmude, Jorit Schmelzle und Dr. Steffen Heinrich blicken auf vielfältige Erfahrung bei Automobilherstellern und -zulieferern europaweit und im Silicon Valley zurück und haben erkannt, dass kontextbezogene Informationen den fahrzeugdatenbasierten Diensten fehlen. Peregrine hat sich darauf spezialisiert, Fahrern, Flottenbetreibern und anderen Dienstleistern sichtbar zu machen, was in der Umgebung des Fahrzeuges passiert. Mit diesen Daten lässt sich die Sicherheit der Fahrer verbessern. „Unsere Vision ist es, mithilfe von intelligenter Videoanalyse ein sichereres und nachhaltigeres Mobilitätsökosystem für alle zu schaffen“, sagt Steffen Heinrich, Mitgründer und CEO von Peregrine Technologies. „Jetzt können wir die Reichweite unseres intelligenten Kameranetzwerks ausweiten und Flottenbetreibern auf der ganzen Welt eine visuelle Bewertung von Verkehrsrisiken bieten, um den Betrieb sicherer und die Logistikabläufe effizienter zu machen.“

Herausforderungen im Bereich Mobilität anpacken

Zu den Kunden zählt unter anderem die deutsche Fahrzeugflotte eines führenden europäischen Paketzustellungsdienstleisters, die mit Peregrine’s Fleet Intelligence Plattform System ausgestattet ist. Mit der Software können Unfälle vermieden und personalisierte Trainings für Fahrer ermöglicht werden. Außerdem lässt sich auch der Kraftstoffverbrauch reduzieren. „Der Ansatz von Peregrine, Künstliche Intelligenz zu nutzen, um die Leistungsfähigkeit der autonomen Fahrtechnologie in realen Anwendungen nutzbar zu machen, hat das Potenzial, den Mobilitätssektor zu verändern. Dies ist der Kern dessen, worauf sich Vektor Partners konzentriert“, sagteChris Riley, Mitbegründer und Managing Partner bei Vektor Partners. „Wir haben in Peregrine investiert, weil die Lösung eine der größten Herausforderungen der nahen Zukunft im Bereich der Mobilität adressiert. Die Gründer haben einen smarten Weg für den Markteintritt gewählt. Das Team verfügt über einen deutlichen Wissensvorsprung und wertvolle Branchenkontakte aufgrund ihrer jeweiligen, zum Teil gemeinsamen Historie“, ergänzte Katja Kühnel, Investment Manager bei Brandenburg Kapital.