Sanity Group setzt auf Media for Equity

ProSiebenSat.1-Arm SevenVentures tätigt neues Media-for-Equity-Investment

Media for Equity neu an Bord: Finn Hänsel und Fabian Friede, Gründer der Sanity Group (v.l.n.r.)
Media for Equity neu an Bord: Finn Hänsel und Fabian Friede, Gründer der Sanity Group (v.l.n.r.)
<

Bildnachweis: © Sanity Group Norman Posselt.

Im Rahmen eines Media-for-Equity-Investments beteiligt sich SevenVentures an der Sanity Group. Das Berliner Start-up nutzt den Venture-Arm von ProSiebenSat.1 Media SE, um seine CBD-Marke VAAY und die Naturkosmetiklinie This Place auf den TV-Sendern zu bewerben.

Media-Reichweite der TV-Sender nutzen

Die Sanity Group steht für Lifestyle- und Komsetik auf Cannabinoid- und Natur-Basis. In der Marke VAAY wird CBD verarbeitet, ein nicht-psychoaktiver Inhaltsstoff der Cannabispflanze, der eine entzündungshemmende Wirkung haben soll. Das Start-up forscht zudem an weiteren Cannabinoiden der Cannabispflanze wie CBG mit dem Ziel, das gesamte Potenzial der Pflanze für die Kosmetik zu nutzen. „Wir sehen großes Potenzial in den Marken der Sanity Group und sind überzeugt, dass wir mit unserem Media-Investment und umfassenden Know-how dabei helfen können, Vertrauen am Markt zu schaffen und das weitere Wachstum voranzutreiben“, sagt Florian Hirschberger, Geschäftsführer SevenVentures, zur Beteiligung. Und auch Finn Hänsel, Managing Director der Sanity Group, der das Unternehmen zusammen mit Fabian Friede 2018 gegründet hat, zeigt sich überzeugt: „SevenVentures ist ein idealer Partner für unser Vorhaben, Menschen mit natürlichen Inhaltsstoffen wie CBD und anderen Cannabinoiden dabei zu helfen, sich und ihrem Körper eine Auszeit zu gönnen, den Fokus-Schalter umzulegen und zu entspannen. Wir erreichen sie mit unserer Botschaft über die TV-Sender genau in einem Moment, in dem sie sich entspannen möchten. Die Zusammenarbeit ermöglicht uns, unsere Werbemaßnahmen für VAAY und This Place in einem reichweitenstarken Umfeld weiter auszubauen.“ Mit den ersten TV-Spots konnte das Jungunternehmen bereits sehr gute Ergebnisse erzielen und möchte durch die Zusammenarbeit mit SevenVentures künftig in kurzer Zeit Millionen Haushalte erreichen.

Internationale Prominenz als Investoren an Bord

Neben SevenVentures sind weitere bekannte Gesichter im Investorenportfolio zu finden: Erst kürzlich stiegen Musikproduzent Will.I.Am, Hollywood-Schauspielerin Alyssa Milano, TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf, Fußballprofi Mario Götze, Topmodel Stefanie Giesinger sowie Bitburger Ventures bei dem Start-up ein. Davor haben sich u. a. mit HV Capital, TQ Ventures, Atlantic Food Labs und Cherry Ventures bereits kapitalstarke Investoren an der Sanity Group beteiligt.