Home Investing Fundraising Ananda Impact Ventures: Final Closing weit übertroffen

Ananda Impact Ventures: Final Closing weit übertroffen

108 Mio. EUR für vierten Core Impact Fonds

Impact Fonds Ananda Ventures: 108 Mio EUR im Final Closing
Impact Fonds Ananda Ventures: 108 Mio EUR im Final Closing

Bildnachweis: (c) Romolo Tavani – stock.adobe.com.

Der Impact Investor Ananda Imact Ventures hat das Fundraising für seinen vierten Core Imact VC Fonds mit 108 Mio. EUR geschlossen – und dabei das ursprüngliche Ziel von 75 Mio. EUR weit übertroffen. 

Impact im Trend

Zu den Fondsinvestoren zählen der Europäische Investitionsfonds (EIF), KfW Capital, Investcorp-Tages, Candriam und mehrere Family Offices. Ananda zählt zu den frühen Impact-Investoren und wurde bereits 2009 von Johannes Weber und Florian Erber gegründet. „Vor 12 Jahren dachte die Venture Capital-Industrie, wir würden Philanthropie betreiben. Heute zeigt unser Wachstumskurs, die Beispiele in unserem florierenden Portfolio und das Portfolio anderer Impact Venture Capitalisten, dass wir nun den Beweis für den Erfolg von Impact Investing nicht mehr erbringen müssen. Wir konnten starke Exits mit hohen Renditen verzeichnen, wie den Verkauf von Company Bike oder Arbor Education. Gleichzeitig entwickeln sich andere Unternehmen in unserem Portfolio, wie Ororatech oder IESO Digital Health, zu echten Weltmarktführern in ihren jeweiligen Feldern und zeigen, dass man Impact Innovation und -Leadership mit greifbaren, profitablen Finanzergebnissen verbinden kann“, so Erber. Zu den jüngsten Investments zählen Ressourcify (Digitalisierung der Abfallwirtschaft), Klim (Carbon Farming) und Closed Loop Medicine (personalisierte digitale Medizin).

LPs von Ananda überzeugt

Für Ananda zählen bei Investments die Themen Gleichberechtigung, Vielfalt, Inklusion und mentale Gesundheit, der Fonds legt Wert auf ehtische Führung und Governance. Da das Interesse an Impact bei immer mehr Fonds zunimmt, setzen die LPs auf Schwergewichte:
„Ananda Impact Ventures ist ein echter Pionier mit einer starken Erfolgsbilanz auf dem wachsenden Markt für Impact Investing in Europa. Dass wir jetzt zum dritten Mal in Folge investiert haben, zeugt von der Expertise des Teams, wenn es darum geht, wirkungsorientierte Unternehmen zu unterstützen und effektive Renditen zu erzielen“, sagt Alain Godard, CEO des European Investment Fund und Dr. Jörg Goschin, Co-CEO und Senior Managing Director der KfW Capital, ergänzt: „Es ist nicht immer einfach, den Impact zu verifizieren, da er eher individuell und kontextspezifisch ist. Deshalb ist die Arbeit, die Ananda leistet, sehr wichtig. Erfahrung und ein sehr stabiles Team – das bringt es auf den Punkt. Bei Ananda hat uns neben der Professionalität vor allem die Authentizität der Partner und ihre Impact-Mission gefallen.“