E.on nimmt Venture Capital-Aktivitäten wieder auf

<

Neben der Beteiligung am Münchner Abwärme-Recycler Orcan Energy (www.orcan-energy.com) engagiert sich E.on bei den amerikanischen Unternehmen Bloom Energy und The Westly Group. Über das Volumen der Investitionen machten die Düsseldorfer keine Angaben. Ebenso wenig über die Höhe des für Beteiligungen zur Verfügung stehenden Kapitals. E.on will über die Engagements bei Jungunternehmen das eigene Angebots-und Leistungsportfolio verbessern und erweitern. Daher stünden insbesondere Co-Investemnts in Startups aus den Bereichen dezentrale und erneuerbare Energien im Fokus, wie die Düsseldorfer mitteilten.