BVK und Bitkom: IKT-Start-ups als Kapitalstaubsauger

Panthermedia
<
Werbung

Damit zog die Branche rund 39% des im ersten Halbjahr in deutsche Jungunternehmen investierten Wagniskapitals (354 Mio. EUR) an. Insgesamt flossen die Mittel an 157 Unternehmen aus dem IKT-Sektor. Investitionshotspots waren dabei Berlin mit 69 Mio. EUR und Bayern mit 36 Mio. EUR – den dritten Platz belegte Baden-Württemberg mit 5 Mio. EUR. BVK und Bitkom nahmen die Zahlen zum Anlass für einen Aufruf an die Politik: Unabhängig vom Ausgang der Bundestagswahl müssten in der kommenden Legislaturperiode die Weichen für eine nachhaltige Start-up-Politik gestellt werden. Deutschland brauche eine „Start-up-Politik aus einem Guss“.