Nicolas Jeissing investiert in Bergfürst

<

Mittelfristig plant Bergfürst, sich neben Unternehmensbeteiligungen auch anderen realwirtschaftlichen Anlageklassen wie Immobilienfinanzierung zu öffnen. Jeissing soll insbesondere den geplanten Immobilienfinanzierungsbereich unterstützen und ist dafür auch Generalbevollmächtigter. Für die Crowdinvesting-Plattform ist es nach dem Einstieg der Berliner Volksbank (www.berliner-volksbank.de) bereits der zweite neue Anteilseigner binnen einer Woche.