Deutsche Beteiligungs AG kauft Familienunternehmen von AlpInvest

<

Zugleich erwerben DBAG und ECF 12,4% der Anteile der JCK Holding GmbH Textil KG, an der die DBAG bereits mit 3,6% beteiligt war. Die JCK Holding beliefert über seine Handelsgesellschaften Betreiber großer Supermärkte mit Textilien und Sportbekleidung, darunter insbesondere Discount-Ketten.

Beide Beteiligungen erwerben DBAG und ECF von dem niederländischen Vermögensverwalter AlpInvest Partners (www.alpinvest.com). Insgesamt investieren sie im Rahmen des Portfoliokaufs 23,3 Mio. EUR, davon entfallen 11,1 Mio. EUR auf die DBAG. Die übrigen Anteile der beiden Unternehmen verbleiben jeweils bei den Familiengesellschaftern.

Die börsennotierte Deutsche Beteiligungs AG legt geschlossene Private-Equity-Fonds auf und investiert an der Seite der DBAG-Fonds in mittelständische Unternehmen mit Entwicklungspotenzial. Einen Schwerpunkt legt die DBAG auf die Industriesektoren, in denen der deutsche Mittelstand im internationalen Vergleich besonders stark ist. Das von der DBAG verwaltete und beratene Kapital beträgt rund 1,2 Mrd. EUR.

Novopress GmbH Pressen und Presswerkzeuge & Co. KG    Neuss
Tätigkeitsfeld: Werkzeugbau

JCK Holding GmbH Textil KG       Quakenbrück
Tätigkeitsfeld: Textilwirtschaft

Investoren: Deutsche Beteiligungs AG, DBAG Expansion Capital Fund
Gesamtvolumen: 23,3 Mio. EUR