First Closing des BonVenture III Fonds bei 13,2 Mio. EUR

fotolia/intheskies
<

Die bislang eingesammelten Finanzmittel für BonVenture III stammen von Alt- und Neuinvestoren, die mit Wagniskapital soziale Innovationen fördern möchten und zugleich eine finanzielle, soziale und ökologische Rendite erwarten. Das First Closing des neuen Fondsvehikels liegt mit 13,2 Mio. EUR schon jetzt über dem Volumen der Vorgängerfonds BonVenture I (5,12 Mio. EUR) und BonVenture II (10,6 Mio. EUR) und dokumentiert damit erneut das verstärkte Investoreninteresse an Social Entrepreneurship in Deutschland.

Die Münchner BonVenture wurde im Jahr 2003 gegründet. Das Portfolio besteht vorwiegend aus gemeinnützigen Körperschaften, Vereinen und Kapitalgesellschaften die einen Social Impact erwirtschaften. In den vergangenen 12 Jahren hat die Venture Capital-Gesellschaft zudem insgesamt 25 sozialunternehmerische Projekte finanziert.Laut Angaben von BonVentures investieren die Fonds vorwiegend in Kapitalgesellschaften mit Eigenkapital, Mezzanine, besicherten und unbesicherten Darlehen. Neben diesen Finanzierungsinstrumenten unterstützt die Venture Capital-Gesellschaft ihre Partner zudem ebenso mit Know-how, Beratung und Kontakten. Dies soll das Wachstum und die weitere Entwicklung der Sozialunternehmer/innen befördern.