1. Finanzierungsrunde: 7 Mio. USD für Eyeota

Global Brain Corporation, Infinity Venture Partners und Project A Ventures investieren in Eyeota
Global Brain Corporation, Infinity Venture Partners und Project A Ventures investieren in Eyeota.
<

Mit der entwickelten Technologie soll Werbetreibenden, Verlegern und Agenturen dabei geholfen werden, Daten ihrer Zielgruppen zu erfassen, zu analysieren und anschließend zu nutzen. Dazu bietet Eyeota seinen Kunden neben einer Datenmanagement-Plattform auch Marktplatztechnologien. Das Versprechen des Unternehmens ist es, dass Werbetreibende damit die Kampagnenergebnisse verbessern könnten. Laut eigenen Angaben verfügt Eyeota über 1,5 Milliarden Unique Profiles von Publishern aus Europa, dem asiatisch-pazifischen Raum sowie Australien und Amerika. Das frische Kapital soll nun vorrangig dazu verwendet werden, die Teams an allen Standorten weltweit auszubauen, der Schwerpunkt liegt dabei auf den Entwicklerteams, und in neue Regionen zu expandieren.

Neben dem Hauptquartier in Singapur ist das Unternehmen mit Büros in Berlin und Düsseldorf, London, Melbourne und Sydney sowie Tokio vertreten. Anfang 2015 hatte Eyeota im Rahmen einer Seed-Finanzierung bereits 3 Mio. USD eingesammelt. Damals beteiligt waren neben dem ukrainischen Wagniskapitalgeber TA Ventures auch Heilemann Ventures und eben Project A Ventures. Wie auch bei Infinity Ventures Partners, die den asiatischen Arm von e.ventures bilden, ist auch bei Project A Ventures die Otto Gruppe der größte Investor.

Eyeota Pte Ltd    Singapur (SGP)
Tätigkeitsfeld: Adtech
Investoren: Project A Ventures GmbH & Co. KG, Global Brain Corporation, Infinity Venture Partners
Volumen: 7 Mio. USD (1. Finanzierungsrunde)