Angels und b-to-v beteiligen sich an Seven Senders

Seven Senders erhält eine 1. Finanzierungsrunde von Business Angels und b-to-v Partners .
Business Angels und b-to-v Partners beteiligen sich an Seven Senders
<
Werbung

Seven Senders wurde Anfang 2015 von Dr. Johannes Plehn und Thomas Hagemann gegründet und hat sich als Full-Service-Dienstleister auf den Bereich Online-Versand ins europäische Ausland spezialisiert. Zu den Kunden zählen insbesondere Onlineshops, die ihre Kunden im Hinblick auf ihren grenzüberschreitenden Paketversand günstiger, schneller und mit Zusatzleistungen beliefern möchten. Zu den Kunden des Berliner Logistik-Start-ups gehören bereits Shops wie beispielsweise Westwing und Lesara.

Seven Senders optimiert laut eigenen Angaben dabei die Materialflüsse, verbindet IT-Schnittstellen der Onlineshops mit denen der Lagerlogistik-Dienstleister im Ausland und organisiert via Track und Trace-System die durchgängige Kontrolle der Lieferkette. Für die Zustellung an den Endkunden arbeitet Seven Senders mit diversen lokalen Zustellern im europäischen Ausland zusammen. Der Wertschöpfungsprozess zur Sendungsverfolgung wird durch ein eigens entwickeltes IT-System gesteuert. Von der Abholung ab Lager über die Zustellung zum Kunden bis hin zur Retoure bildet das Start-up die komplette Lieferkette ab.

Das frische Kapital soll jetzt in die strategische Geschäftsfeldentwicklung fließen und die Internationalisierung des Geschäftsmodells ermöglichen. Hierfür möchte das Start-up vor allem sein Versandportfolio auf weitere europäische Länder ausdehnen. Ferner möchte das Start-up mit der 1. Finanzierungsrunde den Ausbau des IT-Systems um weitere Funktionalitäten im Bereich Paket-Monitoring ermöglichen. Überdies möchte das Unternehmen weiteres Personal neu einstellen. Alle Maßnahmen sollen u.a. auch dazu führen, dass Onlinehändler beim grenzüberschreitenden Paketversand auch weiterhin ihre Versandkosten merklich senken sowie kürzere und damit kundenfreundlichere Lieferzeiten am Markt anbieten können.

Neben b-to-v Partners beteiligen sich an der 1. Finanzierungsrunde als weiterer Neuinvestor Robert Maier, Gründer des Vergleichsportals Ladenzeile, sowie die Bestandsinvestoren Holger Hengstler und Dr. Stefan Wiskemann. Hengstler ist als Investor für b-to-v Partners aktiv und zudem Gründer von Dress for less. Wiskemann ist seit 2005 als Geschäftsführer bei Companions. Seit 2002 ist er überdies als Business Angel und Investor tätig sowie Mitglied verschiedener Beiräte u.a. earthTV (Telcast Media Group), cliplister GmbH oder eVenture Capital Partners.

Seven Senders GmbH Berlin
Tätigkeitsfeld: Logistik
Investoren: b-to-v Partners AG, Business Angels
Volumen: siebenstelliger Betrag (1. Finanzierungsrunde)