VC-Kolumne von Daniel Schenk, Acxit Capital Partners

Digitalagentur Daniel Schenk Acxit Capital Partners
Daniel Schenk, Acxit Capital Partners
<
Werbung

Dabei wurden nicht nur kleinere Player aufgekauft und in große Netzwerke integriert, sondern auch Mega-Transaktionen wie die Akquisition von Havas durch Bollore und die Übernahme von Sapient durch Publicis zeichneten das Bild bereits weit entwickelter Märkte.

Währenddessen blieb der deutsche Werbemarkt, der mit 25 Mrd. USD Volumen der fünftgrößte weltweit ist, weitestgehend unberührt und weiterhin hochgradig fragmentiert. Die Tatsache, dass die Top-15-Digitalagenturen in Deutschland nur 43% der digitalen Umsätze erwirtschaften, symbolisiert den immer noch extrem hohen Konkurrenzdruck im Markt.

Allerdings zeichnete das Jahr 2015 ein sich wandelndes Bild. Nicht nur die Akquisitionen von einigen namhaften Digitalagenturen wie Syzygy, Conrad Caine und erst kürzlich Aperto sorgten für Aufsehen im Markt, sondern vor allem auch die Namen der aktiven Käufer sendeten ein klares Signal für die Zukunft. Marktführer WPP zeigt großes Interesse am deutschen Markt durch die Übernahmen von Syzygy und Conrad Caine. Auch andere große Netzwerke setzen auf Deutschland: Anfang 2015 investierte Omnicom in die deutsche Digitalagentur „Torben, Lucie und die gelbe Gefahr“.

Im Markt wegweisend waren die erst kürzlich angekündigten Akquisitionen der beiden deutschen Digitalagenturen ecx.io und Aperto durch den US-Tech-Riesen IBM, der damit die weltweit größte Digitalagentur IBM Interactive Experience noch globaler aufstellt. Speziell die Übernahme von Aperto, Deutschlands größter inhabergeführter Digitalagentur, durch einen Konzern wie IBM zeigt: Die erwartete Konsolidierung ist in vollem Gange, und die Weichen stehen auf Wandel. Wir können uns auf ein noch spannenderes Jahr 2016 im deutschen Digitalagenturmarkt freuen.

 

Daniel Schenk ist Managing Partner von Acxit Capital Partners und leitet den Standort Berlin. Er verfügt über 20-jährige Erfahrung in M&A, insbesondere in den Bereichen Ad-Tech, E-/M-Commerce, Fintech, Payment, Software und Business Services. Die im Februar 2016 bekannt gegebene Akquisition der Digitalagentur Aperto durch IBM, die erste Akquisition einer Digitalagentur in Europa durch IBM, wurde von Daniel Schenk und seinem Transaktionsteam in Berlin initiiert und federführend betreut.