Venture Capital für Algorithmus zur Blutdruckmessung

Venture Capital für Algorithmus zur Blutdruckmessung
Venture Capital für Algorithmus zur Blutdruckmessung: Redwave Medical erhält Investment von der bm-t und Business Angel
<

Im Rahmen einer Seed-Finanzierung beteiligen sich die bm-t beteiligungsmanagement thüringen und der Business Angel Dr. Gerhard Scheuch an Redwave Medical. Das Jenaer Start-up entwickelt einen Algorithmus zur Blutdruckmessung. Zur Höhe der Finanzierungsrunde machten die Parteien keine Angaben.

Redwave Medical zielt mit seiner Technologie darauf ab, den zentralen Blutdruck sowie den gesamt Status der Arterien mit den bekannten Armmanschetten zu messen. Dieser Ansatz geht laut Unternehmensangaben auf Studien zurück, die belegen, dass eine Blutdruckmessung am Arm oder dem Handgelenk zur Prognose und Therapie weniger gut geeignet sind. Besser sei dagegen die Messung des zentralen Blutdrucks, also des Drucks in der Aorta, da dieser sich direkt auf wichtige Organe wie Herz, Nieren oder Gehirn auswirke. Der zentrale Blutdruck ist damit auch verantwortlich für das Herzinfarkt- oder Schlaganfallrisiko. Bislang ist eine Messung dieses Wertes durch den Patienten zuhause nicht möglich. Mit seinem Algorithmus will Redwave Medical die bekannten Armmanschetten so weit verbessern, dass auch mit ihnen der zentrale Blutdruck erfasst werden kann.

Algorithmus zur Blutdruckmessung überzeugt Investoren

Neben der bm-t beteiligungsmanagement thüringen, die als Lead-Investor fungiert, beteiligt sich auch Dr. Gerhard Scheuch an der nun abgeschlossenen Seed-Finanzierung für Redwave Medical. Die bm-t steigt über den von ihr gemanagten Thüringer Start-up-Fonds ein. Das Ende 2015 aufgelegte Vehikel hat ein Volumen von 18,75 Mio. EUR und kann maximal 1,2 Mio. EUR pro Beteiligung einbringen. Co-Investor Scheuch hatte 2005 Activaero gegründet und das Medizintechnikunternehmen neun Jahre später für 130 Mio. EUR an die britische Vectura Group veräußert. Investoren damals waren die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft, BioMed Partners, VI Partners, Abalis Finance, Vesalius Biocapital Partners, LSP Life Sciences Partners, BioMedPartners und MedVenture Partners. Mit dem frischen Kapital soll Redwave Medical seinen Prototypen des Algorithmus zur Blutdruckmessung weiterentwickeln. Laut Unternehmensangaben wurden bereits auch erste Gespräche mit potenziellen Kunden geführt.

 

Redwave Medical GmbH  Jena
Tätigkeitsfeld: Medizintechnik
Investoren: bm-t beteiligungsmanagement thüringen GmbH, Business Angel
Volumen: nicht veröffentlicht (Seed-Finanzierung)