Wefox Group stockt Series B-Runde auf 235 Mio. USD auf

Samsung Catalyst Fund steigt bei Berliner Insurtech ein

Samsung Catalyst Fund steigt bei Berliner Insurtech ein
Das Insurtech Wefox Group stockt die Series B-Finanzierung deutlich auf.
<

Bildnachweis: ©ra2 studio – stock.adobe.com.

Das Berliner Insurtech Wefox Group verbindet über einen digitalen Marktplatz Versicherungskonzerne, Makler und Kunden. Zudem ist mit One ein eigener digitaler Versicherer im Portfolio der Unternehmensgruppe. Im März hat das Start-up eine Series B-Finanzierung in Höhe von 125 Mio. USD eingesammelt. Jetzt erweitert das Unternehmen die Runde um 110 Mio. USD auf insgesamt 235 Mio. USD. Omers Ventures, Merian Chrysalis und der Samsung Catalyst Fund steigen ein. Zudem engagieren sich die Bestandsinvestoren Mubdala Ventures, CreditEase und Mundi Ventures erneut.

Die Wefox Germany GmbH bietet einen digitalen Marktplatz für die Versicherungsbranche an. Makler, Kunden und Versicherer sollen über die Plattform miteinander in Verbindung treten. Verbraucher haben laut dem Insurtech über eine App die Möglichkeit, den jeweils passenden Schutz zu finden, diesen fortlaufend zu verwalten und individuelle Beratung zu bekommen. Versicherungsmakler sollen über die Plattform ihren Arbeitsalltag effizient organisieren können. Versicherer selbst haben über das Portal Gelegenheit, ihre Angebote digital darzustellen und dem Kunden schnell zugänglich zu machen. Seit Februar 2018 bietet das Start-up zudem einen eigenen digitalen Sachversicherer an: One Insurance. Im September 2019 folgte der Launch eines Broker-Portals, über das Wefox nach eigenen Angaben bereits mehr als 2.000 Broker bedient. Insgesamt vertrauen dem Unternehmen 500.000 Kunden.

Wefox überzeugt auch Bestandsinvestoren erneut

Im März hat die Firma eine Series B-Finanzierung in Höhe von 125 Mio. USD erhalten. Jetzt kann Wefox die Runde noch einmal aufstocken – um weitere 110 Mio. USD auf 235 Mio. USD. Die Omers Ventures Management Inc, die Merian Chrysalis Investment Co Ltd und die Samsung Catalyst Fund LP steigen ein. Zudem engagieren sich die Bestandsinvestoren Mubdala Development Company PJSC, CreditEase Corp. und Alma Mundi Ventures SGEIC SA erneut. Henry Gladwyn von dem kanadischen Investor Omers Ventures ist sicher, gemeinsam mit den Berlinern die Transformation der Versicherungsbranche vorantreiben zu können: „Wir sind davon überzeugt, dass der Ansatz der Wefox Group, die Datenhoheit in die Hände der Kunden zu geben einen enormen Mehrwert für die weltweite Versicherungsindustrie haben wird.“

Wefox Germany GmbH, Berlin
Tätigkeitsfeld: Insurtech
Investoren: Omers Ventures Management Inc, Merian Chrysalis Investment Co Ltd, Samsung Catalyst Fund LP, Mubdala Development Company PJSC, CreditEase Corp., Alma Mundi Ventures SGEIC SA
Volumen: 235 Mio. USD (2. Finanzierungsrunde, erweitert)