Home Deals Saunahersteller KLAFS mit Egeria auf Expansionskurs

Saunahersteller KLAFS mit Egeria auf Expansionskurs

GCA Altium berät bei Übernahme

GCA Altium berät bei KLAFS-Übernahme: Saunahersteller mit Egeria auf Expansionskurs
GCA Altium berät bei KLAFS-Übernahme: Saunahersteller mit Egeria auf Expansionskurs

Bildnachweis: ©BillionPhotos.com – stock.adobe.com .

Die unabhängige paneuropäische Investmentgesellschaft Egeria hat mit Hilfe von GCA Altium KLAFS, den weltweit größten Hersteller integrierter Premium- und High-End-Saunen und Spa-Lösungen, übernommen. GCA Altium stand dabei als exklusiver Buy-Side M&A- und Debt-Berater zur Seite.

Familienunternehmen mit neuem Mehrheitsgesellschafter an Bord

Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1952 gegründet und betreibt heute 25 Showrooms in der DACH-Region sowie vier Produktionsstandorte in Europa. Mit seinem Vertriebdsnetz deckt KLAFS 46 Länder weltweit ab und bedient sowohl Privatkunden als auch B2B-Unternehmen wie Hotels, Fitness- und Wellness-Center, Thermen, Freizeitbäder und Schiffe. Mit dem neuen Mehrheitsgesellschafter an Bord will der Gründer Stefan Schöllhammer das gesunde Wachstum fortsetzen und die geografische Exansion sowie die Innovationsführerschaft im Sauna-, Pool- und Spa-Bereich weiter fortsetzen.

Innovationsführerschaft ausbauen

Mit bahnbrechenden Innovationen hat KLAFS den Markt immer wieder geprägt – wie zum Beispiel mit der Raumsparsauna KLAFS S1, die sich auf Knopfdruck innerhalb von 20 Sekunden von der Größe eines Wandschranks in eine vollwertige Sauna verwandelt. Dank dieser Innovationskraft hat sich KLAFS von einem kleinen Familienunternehmen zu einem weltweiten Branchenführer entwickelt. Hannes Rumer, Partner bei Egeria, blickt auf die Zusammenarbeit: „Wir freuen uns darauf, das Management und die Mitarbeiter von KLAFS als stabiler Mehrheitseigentümer aktiv zu unterstützen, indem wir in das Wachstum und die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens investieren.“

Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen Genehmigungen der Wettbewerbsbehörden.