Nicht nur sauber, sondern nachhaltig

Eine neue Generation der Mundhygiene

Nicht nur sauber, sondern nachhaltig - Eine neue Generation der Mundhygiene
Nicht nur sauber, sondern nachhaltig - Eine neue Generation der Mundhygiene

Bildnachweis: ©happybrush, ©BayBG.

Die Münchner happybrush GmbH möchte eine nachhaltige, moderne und global führende Oralcare-Marke etablieren. Das Sortiment umfasst elektrische Zahnbürsten, Zahnpasta sowie Produkte für die Interdentalpflege. 

Stefan Walter, happybrush
Stefan Walter, happybrush

Für den bisherigen Weg sprechen bereits über 10 Mio. verkaufte Produkte, Listungen bei über 30 Handelspartnern mit über 9.000 Filialen und die Auszeichnung als Nummer-eins-Health-Start-up der Financial Times „Fastest Growing Companies Europe 2021“. „Wir streben jeden Tag danach, mit unserem Unternehmen und unseren Produkten die Zukunft der Mundgesundheit nachhaltiger zu machen. Dazu zählt für uns etwa der Einsatz von recycelten Materialien und nachwachsenden Rohstoffen – wie bei der Eco Vibe 3, unserer weltweit ersten Schallzahnbürste aus recyceltem Material“, so Geschäftsführer Stefan Walter.

Erfahrungen beim Mitbewerber gesammelt

Ein Start-up zu gründen war für Walter und seinen Co-Gründer und Geschäftsführer Florian Kiener natürlich ein großer Schritt. „Für Florian und mich war das Angebot damals an Mundpflegeprodukten einfach nicht zeitgemäß, zu wenig nachhaltig und zu unattraktiv. Das wollten wir ändern, wir wollten eine neue Generation der Mundpflege kreieren, die Technologie und Nachhaltigkeit vereint“, erinnert er sich. Die beiden Gründer waren zuvor bei Procter & Gamble angestellt und haben dort Erfahrung im Bereich der Mundpflege beim größten Mitbewerber sammeln können. „Dazu kommt, dass ich in der Zahnarztpraxis groß geworden bin, da mein Vater Zahnarzt ist“, sagt Walter. „Das hat mich schon von klein an mit Zähnen und Gesundheit in Verbindung gebracht.“ 

Moderne Technologie und Nachhaltigkeit vereinen

Fragt man nach dem Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens, so sagt Geschäftsführer Walter: „happybrush steht für eine neue Generation der Mundpflege, die Technologie und Nachhaltigkeit vereint. Wir sind mutig und gehen neue Wege – so ist unsere Eco Vibe 3 die weltweit erste Schallzahnbürste aus 100% recyceltem Material und mit Aufsteckbürsten aus 100% nachwachsenden Rohstoffen.“ Zudem sei das gesamte Portfolio klimaneutral, vegan und sozial. „Durch unsere Initiative ‚Brush For Water‘ haben wir bereits über 300 Mio. Liter Wasser an Menschen in Not spenden können. Und durch den Einsatz von recyceltem Plastik konnten wir bereits rund 93 Tonnen Neuplastik einsparen.“ Die Zeitschrift Ökotest hat die R2-Zahnbürste in einem aktuellen Test als Testsieger unter den rotierenden Zahnbürsten ausgezeichnet. 

Internationales Wachstum

Der Oralcare-Markt hat weltweit ein Marktvolumen von über 30 Mrd. EUR und damit genug Platz und Größe, „sodass wir die großen Platzhirsche angreifen können“, ist sich Walter sicher. Zudem wachse die elektrische Kategorie stark. „So sind wir bei einem führenden Drogeriemarkt auch die Nummer eins unter den Schallzahnbürsten-Herstellern – über die letzten fünf Monate betrachtet – und vor den großen Playern. In der Vergangenheit hat happybrush bereits vier Finanzierungsrunden abgeschlossen, zuletzt eine Series A-Finanzierung über rund 4 Mio. EUR im März 2021. „In diesem Zug sind sowohl die BayBG

Alexander Ullmann, BayBG
Alexander Ullmann, BayBG

sowie Haniel als starke Partner dazugekommen. Wir finanzieren unser Wachstum auch aus eigenen Mitteln, da wir seit zwei Jahren bereits profitabel wirtschaften“, erklärt Walter. In der nächsten Zeit stehen weitere Produktlaunches an, zudem arbeitet das Unternehmen an der Internationalisierung und dem weiteren Wachstum im DACH-Raum. „Wir sehen in happybrush großes Zukunfts- und Wachstumspotenzial“, erklärt Senior Investment Manager Alexander Ullmann von der BayBG. „Besonders wichtig war uns auch der konsequente Nachhaltigkeitsansatz des Unternehmens. Wir wollen das Unternehmen mittelfristig bei seinem Wachstum begleiten.“ Konkrete Exit-Pläne existieren daher noch nicht.

Kurzprofil happybrush
Kurzprofil happybrush