Startup Institute öffnet in Berlin

<

VC Magazin: Wie lange dauern die Kurse und wo liegen die Kosten?

O’Hearn: Das Startup Institute hat ein einzigartiges und umfassendes achtwöchiges Programm namens „SI Core“ entwickelt, das praktische Anwendungsmodule enthält. Der Kurs ist ein Vollzeitprogramm und besteht aus den Lernmodulen Produktentwicklung und Design, Technisches Marketing, Vertriebsstrategien, Kundenbetreuung und Webentwicklung. Für Studenten, die die Teilnahmegebühr vorab in voller Höhe zahlen, kostet es 3.150 EUR. Mit einer Ratenzahlung über 18 Monate betragen die Kosten 3.950 EUR.

VC Magazin: Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

O’Hearn: Der Bewerbungsprozess läuft in mehreren Schritten ab. Zunächst bewerben sich die Interessenten über ein Onlineformular. Die passendsten Kandidaten werden im Anschluss vom Startup Institute kontaktiert und zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

VC Magazin: Wie groß ist das Interesse junger Menschen in Deutschland, bei einem Startup anzuheuern? Viele internationale Konzerne bieten hierzulande für Talente ja deutlich besser bezahlte Alternativen.

O’Hearn: Es gibt unzählige Gründe dafür, in einem Startup zu arbeiten: Es verändert sich schnell und stetig, erfordert ein beständiges Lernen und ist flacher strukturiert als die meisten großen Unternehmen. Die meisten Menschen sehen den Vorteil in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre, mit ungezwungenen und cleveren Kollegen, die nicht von waghalsigen Zielen motiviert werden. Die Motivation unserer Studenten ist, etwas zu erschaffen, das bisher noch nicht existiert.

VC Magazin: Danke für das Interview!