HTGF, Redalpine und German Startups Group steigen bei Junique ein

<

Die Berliner bieten auf ihrer Plattform Junique Drucke der Arbeiten junger Künstler  an – u.a. auf T-Shirts, Kissen und Smartphonehüllen, aber auch klassisch als Poster. In Relation zu den meisten Kunstanbietern sind die Produkte von Junique um einiges erschwinglicher. Auf dem eigenen Blog gibt es Kurzinterviews mit den Künstlern, wodurch die Kunden einen kleinen Einblick in deren Arbeit erhalten. Seit der Gründung im Januar 2014 wächst der Umsatz des Jungunternehmens laut eigenen Angaben um 60 bis 70 Prozent pro Monat, mittlerweile liefert es in zwölf Länder. Bis Ende des Jahres will es seine Marktposition in der DACH-Region festigen. Das frische Kapital will Junique für den Ausbau der Online-Galerie, die Profilierung der Marke, eine Erweiterung des Teams und für Marktwachstum verwenden.

Kollwitz Internet GmbH (Junique)                  Berlin
Tätigkeitsfeld: E-Commerce
Investoren: High-Tech Gründerfonds Management GmbH, Redalpine Venture Partners AG, German Startups Group Berlin AG
Volumen: siebenstelliger Betrag (1.Finanzierungsrunde)