High-Tech Gründerfonds, LBBW Venture und KIC InnoEnergy investieren in enOware

<

Die enOware GmbH wurde im Juli 2014 als Spin-off aus der Systec & Services GmbH ausgegründet und hat ihren Unternehmenssitz im Technologiepark in Karlsruhe. Das Unternehmen besetzt die Themen Sensorsysteme im flüssigen Umfeld, Energiemonitoring und R&D Dienstleistungen im Bereich der Geothermie. Das Start-up möchte jetzt mit der Eigenkapitalfinanzierung die Technologieentwicklung seiner neuen Messtechnik Geosniff für Erdwärmsonden und industrielle Anwendungen vorantreiben.

Das Sensorsystem kann innerhalb einer Erdwärmesonde Messdaten wie Druck und Temperatur aufzeichnen und diese an ein Webportal zur Visualisierung und Auswertung senden. Der Geosniff, der auch Messmolch genannt wird, ist mit einer dazugehörigen APP ausgestattet. Nach Angaben der Entwickler können so alle relevanten Betriebsinformationen zeitnah und flexibel abgerufen werden. Überdies könnte der Messmolch durch ein Plattformkonzept ebenso für weitere Anwendungsgebiete eingesetzt werden.

enOware GmbH                 Karlsruhe
Tätigkeitsfeld:
Geothermie
Investoren: High-Tech Gründerfonds Management GmbH, LBBW Venture Capital GmbH, KIC InnoEnergy SE
Volumen: nicht veröffentlicht (Seed-Finanzierung)