6,3 Mio. EUR: Cobi erhält frisches Kapital

6,3 Mio. EUR: Cobi erhält frisches Kapital
MVP, Creathor Venture, Capnamic Ventures und Meinders & Elstermann sowie Angels investieren 6,3 Mio. EUR in Cobi.
<

Die Cobi GmbH wurde im Jahr 2014 in Frankfurt am Main gegründet. Das Unternehmen beschäftigt etwa 50 Mitarbeiter, weitere Standorte befinden sich zudem in Hamburg und San Francisco. Das Start-up setzt auf Connected Biking und entwickelt laut eigenen Angaben ein System zur intelligenten Aufrüstung von Fahrrädern, das Hard- und Softwareelemente umfasst. Das modulare System verwandelt ein normales Fahrrad oder E-Bike in ein Smartbike und integriert Zubehörteile in einem Designobjekt. Für die Vernetzung sorgt eine Smartphone App mit etwa 100 Features. Dazu zählen u.a. Navigationssysteme und Diebstahlsicherungen. Neben der App bietet Cobi sogenannte Smartphone-Halterungen für den Lenker, Vorder- und Rücklicht sowie einen Daumen-Controller, über den der Fahrer alle Funktionen steuern können soll, an. Die Energieversorgung läuft entweder über die eigene Batterie, den direkten Anschluss an den Dynamo oder die Batterie eines E-Bikes. Die Auslieferung soll laut Cobi rechtzeitig zur Fahrradsaison 2016 stattfinden.

Die 1. Finanzierungsrunde möchte das Start-up für die Internationalisierung sowie für die Entwicklung weiterer Produkte nutzen. Nach einer Seed-Finanzierung und einer Crowd-Kampagne bekam das Unternehmen im vergangenen Jahr 2015 fast 4 Mio. EUR.

 

Cobi GmbH Frankfurt
Tätigkeitsfeld: Hardware
Investoren: MVP Management GmbH, Creathor Venture Management GmbH, Iris Capnamic Management GmbH, Meinders & Elstermann GmbH & Co. KG, Business Angels
Volumen: 6,3 Mio. EUR (1. Finanzierungsrunde)