Mairdumont übernimmt Hotelsuchmaschine Escapio

Mairdumont übernimmt Escapio
Mairdumont übernimmt Escapio von Burda Digital Ventures und Version One Ventures sowie dem Gründer.
<

Escapio wurde 2004 gegründet und hat laut eigenen Angaben 6.000 Hotels im Premium-Bereich weltweit redaktionell kuratiert. Das Berliner Start-up vergleicht mit seiner Metasuchmaschine die Preise von über 40 Buchungsplattformen. Preismechanismus und -transparenz ermöglichen dem User die weltweite Suche nach dem Hotel seiner Wahl. Ferner sollen 15.000 Kundenbewertungen die Entscheidungsfindung erleichtern. Laut Escapio könnten Nutzer der Suchmaschine so bis zu 70% ihrer Hotelkosten einsparen.

Die bisherigen Gesellschafter Burda Digital Ventures, Version One Ventures und Uwe Frers hielten bisher zusammen 100% der Anteile am Berliner Start-up. Nach dem Verkauf möchte Mairdumont jetzt mit einer weiteren Kapitalspritze den Ausbau der Plattform gewährleisten. Laut Unternehmensangaben bleibt Gründer Uwe Frers der CEO von Escapio. Das Portal soll in die redaktionellen Angebote von Mairdumont integriert werden und das Wachstum der Verlagsgruppe erhöhen.

 

Escapio GmbH Berlin
Tätigkeitsfeld: Suchmaschine
Investoren: Burda Digital Ventures GmbH, Version One Ventures
Volumen: nicht veröffentlicht (Trade Sale)