2. Finanzierungsrunde: 3 Mio. EUR für SuitePad

2. Finanzierungsrunde: 3 Mio. EUR für SuitePad
Target Partners, HW Capital, Kizoo Technology Ventures und die IBB Beteiligungsgesellschaft schieben SuitePad an.
<

Konkret soll das von SuitePad entwickelte Angebot ein Kommunikationskanal zwischen Hoteliers und Gästen sein. Dazu werden u.a. Gästemappen, Zeitungen und Speisekarten in die Tablet-Lösung eingespielt. Auch soll es möglich sein, dass die Gäste Leistungen wie etwa den Zimmerservice, Spa-Angebote oder Events über die Tablets buchen können. Laut eigenen Angaben werden die SuitePad-Geräte dafür sowohl in die Systeme des jeweiligen Hotels eingebunden als auch in die Unternehmenseigene Software as a Service-Plattform der Berliner. Die nun eingesammelten 3 Mio. EUR sollen in den Ausbau des Angebots, etwa durch neue Features in den Bereichen Entertainment oder Hotelgast-Konnektivität, und den internationalen Vertrieb der Tablet-Lösung fließen.

Target Partners stößt mit der 2. Finanzierungsrunde, die sie auch als Lead-Investor anführen, neu in den Gesellschafterkreis von SuitePad. HW Capital und die IBB Beteiligungsgesellschaft, die über ihren VC Fonds Technologie Berlin beteiligt ist, waren bereits Anfang 2013 im Rahmen einer Seed-Finanzierung bei dem Berliner Start-up eingestiegen. Zu dieser Zeit ebenfalls mit an Bord war Heilemann Ventures, die aber bereits die 1. Finanzierungsrunde im April 2014 nicht mehr begleiteten. Damals erhielt SuitePad einen nicht genannten Betrag von den Altinvestoren HW Capital und IBB Beteiligungsgesellschaft sowie Kizoo Technology Ventures und einer Reihe Business Angels.

SuitePad GmbH   Berlin
Tätigkeitsfeld: IKT
Investoren: Target Partners GmbH, IBB Beteiligungsgesellschaft mbH via VC Fonds Technologie Berlin, HW Capital GmbH, Kizoo Technology Capital GmbH
Volumen: 3 Mio. EUR (2. Finanzierungsrunde)