VC-Kolumne von Dr. Michael Brandkamp, HTGF

Dr. Michael Brandkamp, High-Tech Gründerfonds Management GmbH Afrikas
Dr. Michael Brandkamp ist Geschäftsführer der High-Tech Gründerfonds Management GmbH
<

Die großen Potenziale und Chancen des schillernden Kontinents treten angesichts der Meldungen über Katastrophen, Hunger und Armut in den Hintergrund. Ein Fehler! Die Volkswirtschaft des Kontinents wuchs in 2016 mit 3,7% stärker als die Weltwirtschaft. Die Bevölkerung ist jung und wird von einer Milliarde auf zwei Milliarden anwachsen. In vielen der 54 Länder treten die alten Despoten ab und werden durch junge aufgeklärtere Politiker ersetzt, die Stabilität versprechen. Urbanisierung, der Ausbau der Infrastruktur und ein wachsender Dienstleistungssektor führen zu einer erstarkenden, gebildeten Mittelschicht, die Entwicklungshilfe weder braucht noch wünscht.

Es entstehen neue Märkte getrieben durch Innovation: Die Digitalisierung sucht Abkürzungen. Teure Festnetzinfrastruktur erübrigt sich, da alles ohnehin „mobile“ abläuft. Es ergeben sich Innovationssprünge, man spricht von Leapfrogging, mit neuen adaptierten Lösungen. Zeiten des Um- und Aufbruchs sind Gründerzeiten. Zwar dürfen wir die überaus großen Herausforderungen nicht verschweigen, doch gerade aus diesen können sich Opportunitäten ergeben, zur Lösung von großen Problemen beizutragen, Industrien zu verändern und neue Märkte zu prägen.

In vielen Ländern Afrikas werden ganze Dienstleistungszweige neu erfunden. Inkubatoren und Co-Working Spaces haben in Städten wie Kapstadt, Nairobi, Lagos oder Accra bereits ihre Tore geöffnet. Im Jahr 2016 akquirierten Forbes zufolge die Start-ups aller afrikanischen Länder insgesamt 129 Mio. USD Venture Capital. Damit ist die Zahl der Transaktionen um 17% gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Allerdings wird schnell deutlich, dass dieser Kontinent noch ganz am Anfang steht; genauso wie die Start-up-Ecosysteme, die Verfügbarkeit von Venture Capital, die Entrepreneurship-Kultur und der Dealflow. Angesichts der aufkommenden Potenziale scheint in ausgewählten afrikanischen Ländern gerade jetzt die Zeit reif für Start-ups und Venture Capital. Jetzt ergeben sich attraktive Möglichkeiten für risikofreudige Investoren, für große Unternehmen und Start-ups aus Deutschland. Dazu benötigen wir nicht nur Kapital, sondern vor allem Netzwerke, die Vertrauen und Verständnis schaffen.

 

Dr. Michael Brandkamp ist Geschäftsführer der High-Tech Gründerfonds Management GmbH mit Sitz in Bonn.