Beteiligungsgesellschaft kauft Hip-Hop-Shop

Beteiligungsgesellschaft kauft Hip-Hop-Shop
DefShop geht an Equistone: Beteiligungsgesellschaft kauft Hip-Hop-Shop
<

Neuer Eigentümer für DefShop: Die Private Equity-Gesellschaft Equistone Partners Europe übernimmt die Mehrheit der Anteile an dem Multichannel-Händler für Hip-Hop-Kleidung und Streetware. Verkäufer sind der Firmengründer Alexander Büchler und dessen Familie. Zu Höhe des Kaufpreises machten die Parteien keine Angaben.

Das in Berlin ansässige Unternehmen DefShop betreibt neben dem gleichnamigen Onlineshop die B&B-Plattform Roadmap1 sowie zwei stationäre Läden. Das Angebot reicht von Jacken und Hoodies über Jeans und Jogginghosen bis zu Schuhen und Accessoires wie Caps, Gürtel, Schmuck und Sonnenbrillen. Laut eigenen Angaben vertreibt der Hip-Hop-Shop insgesamt 25.000 Artikel von 350 Marken. Dazu kommen Eigenmarken wie DNGRS, Just Rhyse und Bangastic, die unter der Dachmarke Herobrands gebündelt sind, und Lizenzmarken wie Thug Life und Ecko. Diese Eigen- und Lizenzmarken werden über die Plattform Roadmap1 europaweit an Großkunden vertrieben. Zu diesen Kunden des 2006 gegründeten Unternehmens zählen nach eigener Darstellung u.a. Adressen wie Amazon, eBay, Vaola und Rakuten. Insgesamt habe man, so DefShop, rund 935.000 Kunden in ganz Europa. Das Unternehmen, das knapp 180 Mitarbeiter beschäftigt, erwartet für das laufende Jahr einen Umsatz von rund 64 Mio. EUR.

Equistone: Hip-Hop-Shop soll in allen Segmenten wachsen

Nach dem Willen der neuen Mehrheitseigentümer sollen die Berliner in den nächsten Jahren in beinahe allen bislang bedienten Bereichen weiter zulegen. So ist beispielsweise geplant, das B2B-Geschäft auszubauen sowie die Eigenmarkenstrategie weiter voranzutreiben. Auch beim Thema Internationalisierung sieht Equistone Partners Europe laut eigenen Angaben noch Potenzial. Dazu seien auch strategische Zukäufe eine Option. Nach dem Abschluss des Erwerbs, der noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden steht, wird auch das Management des Hip-Hop-Shops am Unternehmen beteiligt sein. Gründer Büchler und seine Familie werden auch zukünftig Anteile an DefShop halten. Equistone rechnet damit, dass die Transaktion Ende September 2017 abgeschlossen sein wird.

 

DefShop GmbH  Berlin
Tätigkeitsfeld: E-Commerce/Handel
Investor: Equistone Partners Europe Limited
Volumen: nicht veröffentlicht (Mehrheitsbeteiligung)