5 Mio. EUR für Dynamic Biosensors

Das Biotech-Unternehmen Dynamic Biosensors sammelt in einer Serie-B-Finanzierungsrunde 5 Mio. EUR von BayBG, Unternehmertum Venture Capital Partners und Bayern Kapital ein.
Das Biotech-Unternehmen Dynamic Biosensors sammelt in einer Serie-B-Finanzierungsrunde 5 Mio. EUR von BayBG, Unternehmertum Venture Capital Partners und Bayern Kapital ein.
<

Das Biotech-Unternehmen Dynamic Biosensors sammelt in einer Series B-Finanzierungsrunde 5 Mio. EUR ein. Das Proteinanalytik-Unternehmen mit Sitz im bayerischen Biotechnologie-Zentrum Martinsried will Arzneimittelherstellern ermöglichen, mit einem patentierten Analysesystem schnell, gezielt und effizient medizinisch-pharmazeutische Wirkstoffe herzustellen. Als Neuinvestor steigt die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft ein. Die Altinvestoren um Unternehmertum Venture Capital Partners und Bayern Kapital erhöhen ebenfalls ihr Engagement.

Die Dynamic Biosensors GmbH ist ein Proteinanalytik-Unternehmen mit Sitz im bayerischen Biotechnologie-Zentrum Martinsried. Das Biotech-Start-up wurde 2012 von Dr. Frank Fischer, Wolfgang Kaiser, Dr. Ulrich Rant, Dr. Dirk Scholl und Dr. Ralf Strasser als Spin-off der Technischen Universität München und von Fujitsu Ltd. gegründet.

Die von Biosensors entwickelte, patentierte Biochip-Technologie switchSENSE nutzt nach Angaben des Unternehmens DNA-Moleküle als Sonden, die auf Mikroelektroden durch elektrische Felder in Bewegung versetzt werden. Dann wird ein potenzieller Wirkstoff zugefügt. Durch Messung der Molekularbewegung dieser Sonden können laut des Proteinanalytik-Unternehmens Wechselwirkungen zwischen den Molekülen und Wirkstoffen gemessen werden, konkret: Ob und wie sich ein Wirkstoff mit dem Molekül verbindet. Arzneimittelhersteller und Pharmaforscher können so schnell herausfinden, ob ein neues Arzneimittel sein Ziel im Körper finden wird und Krankheiten effizient bekämpfen kann.

Erweiterung der Produktpalette und Ausdehnung von Vertrieb und Marketing

Mit der neuen Finanzierungsrunde sind laut des Unternehmens die Voraussetzungen für eine Erweiterung der Produktpalette sowie einer Ausdehnung der Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten geschaffen.

Im Februar 2013 waren das Family Office der Familie Strascheg Extorel, die LfA-Tochter Bayern Kapital, die Early Stage Venture Capital-Gesellschaft UVC Unternehmertum Venture Capital Partners, die Netzwerkorganisation der Biotechnologiebranche in München und Bayern BioM AG Munich Biotech Development im Rahmen einer ersten Finanzierungsrunde in das junge Biotechnologie-Unternehmen eingestiegen.

Dynamic Biosensors GmbH   Martinsried
Tätigkeitsfeld:
Biotech
Investoren: BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbHBayern Kapital GmbH via Wachstumsfonds Bayern, Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH
Volumen: 5 Mio. EUR (2. Finanzierungsrunde)