Internetplattform für 3D-Druck will mit frischem Kapital Marktposition ausbauen

Internetplattform für 3D-Druck will mit frischem Kapital Marktposition ausbauen
Der Markt für 3D-Produkte wächst. Das will All3DP für sich nutzen.
<

All3DP betreibt das Online-Magazin All3DP.com – eine Internetplattform rund um das Thema 3D-Druck. Das Münchner Start-up will seine Position im wachsenden Markt weiter ausbauen. Für die Umsetzung dieses Ziels steht dem Unternehmen jetzt frisches Kapital zur Verfügung: In der aktuellen Finanzierungsrunde beteiligen sich die bestehenden Investoren Bayern Kapital, High-Tech Gründerfonds und Deutsche Balaton AG erneut. Zudem steigen zwei Business Angels aus dem BayStartUP Investoren-Netzwerk ein.

Der Markt für 3D-Druck wächst mit hoher Dynamik. Jährlich verdoppelt sich die Anzahl der verkauften Desktop-3D-Drucker. Gut für die Münchner All3D GmbH. Das Start-up betreibt eine Internetplattform rund um das Thema. Das Online-Magazin All3DP.com informiert in den Consumer- und Small Business-Segmenten über die Möglichkeiten des 3D-Drucks. Außerdem vermittelt die Firma über eine eigene Preisvergleichsplattform an entsprechende Dienstleister. Das Content-Angebot ist englischsprachig. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen bereits internationaler Marktführer in seinem Segment. Über 800.000 Nutzer verzeichnen die Münchner monatlich auf ihrer Website – rund 40% kommen aus Nordamerika. Grundsätzlich deckt der Kundestamm laut All3DP die ganze Welt ab, Schwerpunkte sind eben Nordamerika und Europa.

Skalierbares Geschäftsmodell im 3D-Druck-Markt

Starkes Wachstum wird den 3D-Druck-Markt auch in der nächsten Zeit prägen – immense Expansion ist zu erwarten. All3DP will mit dieser Entwicklung Schritt halten. Mathias Plica, Mitgründer und Geschäftsführer des Start-ups: „Aus dem Münchner Westend heraus haben wir mit einem internationalen Team ein Angebot errichtet, das einen globalen Foodprint aufweist.“ Diesen wolle man weiter ausbauen. Zur Umsetzung dieses Vorhabens steht dem Unternehmen jetzt frisches Kapital zur Verfügung: Die Bayern Kapital GmbH engagiert sich in der aktuellen Finanzierungsrunde bereits zum zweiten Mal bei All3DP – diesmal als Lead-Investor. Auch die anderen bestehenden Geldgeber beteiligen sich erneut: Die High-Tech Gründerfonds Management GmbH und die Deutsche Balaton AG steuern frisches Kapital bei. Zudem steigen zwei Business Angels aus dem BayStartUP Investoren-Netzwerk ein. Dr. Geord Ried, Geschäftsführer bei Bayern Kapital freut sich über die Entwicklung der Münchner: „Die Nutzerzahlen sind beeindruckend.“ All3DP verbinde alle wichtigen Aspekte: „Marktführerschaft mit einem überzeugenden und skalierbaren Geschäftsmodell in einem hochinteressanten Markt, der außergewöhnliche Zukunftsperspektiven bietet.“ Bayern Kapital investiert als Venture Capital-Gesellschaft des Freistaats in Start-ups – erst in der vergangenen Woche hatte sich die Beteiligungsgesellschaft an dem Diagnostikunternehmen iThera Medical und dem Sprachlernprogramm EKidz.eu beteiligt. Details der aktuellen Transaktion sind nicht veröffentlicht.

All3DP GmbH, München
Tätigkeitsfeld: Medien
Investoren: Bayern Kapital GmbH, High-Tech Gründerfonds Management GmbH, Deutsche Balaton AG, Business Angels
Volumen: nicht veröffentlicht (2. Finanzierungsrunde)