Dr. Andrea Kranzer ist Business Angel des Jahres

Business Angels Netzwerk Deutschland vergibt „Goldene Nase“ und „Goldene Aurora“

Dr. Andrea Kranzer
Dr. Andrea Kranzer erhält die "Goldene Nase".
<

Bildnachweis: BAND.

Schon seit 2001 vergibt der Business Angels Deutschland e.V. den Titel Business Angel des Jahres. Heuer setzt sich erstmals eine Frau durch und erhält die „Goldene Nase“: Dr. Andrea Kranzer. Eine neunköpfige Jury unter Leitung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sie aus dem Bewerberkreis von sieben Business Angels gewählt.

Seit 2014 investiert Kranzer. Sie konzentriert sich bei ihren Beteiligungen auf die Bereiche Life Siences, IT und digitale Geschäftsmodelle. Und eine weitere Dame hat Grund zur Freude: Dr. Mariana Bozesan wurde zu Europas weiblicher Business Angel des Jahres gekürt. Die Münchnerin erhielt die „Goldene Aurora“. Zum dritten Mal vergibt der deutsche Verband den Preis gemeinsam mit der europäischen Schwester, dem Business Angels Europe a.s.b.l.

Immer wurden es Männer: In der knapp 20 Jahre währenden Geschichte der „Goldenen Nase“ erhielt noch nie eine Frau die Auszeichnung des Business Angels Netzwerks Deutschland (BAND) zum Business Angel des Jahres. Bis jetzt: Heuer wurde Dr. Andrea Kranzer aus dem siebenköpfigen Pool der Nominierten ausgewählt. Die Jury um Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier entschied sich für die einzige weibliche Kandidatin. Kranzer beteiligt sich seit 2014 an Unternehmen. Sie konzentriert sich auf Start-ups aus den Bereichen Life Sciences, IT und digitale Geschäftsmodelle. Der Einstieg erfolgt idealerweise in der Pre Seed- oder Seed-Phase. Zudem hat die ehemalige Bertelsmann- und Roche-Frau 2015 mit balloonas selbst gegründet. Die Firma betreibt einen Marktplatz rund um Ideen für den Kindergeburtstag. Kranzer ist Mitglied in verschiedenen Business Angel-Netzwerken. 2018 hat sie Angels4Health mit ins Leben gerufen, ein Netzwerk für Privatinvestoren, die sich auf Life Sciences fokussieren. Mit dem Erhalt der „Goldenen Nase“ wird Kranzer automatisch in den BAND Heaven of Fame aufgenommen – die Ehrengalerie der Business Angels. Zu verdanken hat sie die Auszeichnung einer ihrer Beteiligungen – nur Start-ups können Business Angels vorschlagen. Bei Kranzer war es die Elceedee UG, Betreiberin der Musikplattform groovecat.de. Jakob Höflich, Mitgründer: „Andrea ist für seit dem ersten Jahr unserer Geschäftstätigkeit einer unserer essenziellen Bausteine auf sowohl fachlicher als auch sozialer und empathischer Ebene.“

Dr. Mariana Bozesan ist Europas weiblicher Business Angel des Jahres

Dr. Mariana Bozesan
Dr. Mariana Bozesan ist Europas weiblicher Business Angel des Jahres.

Und eine zweite Dame wurde im Rahmen des BAND Business Angels Community Summits geehrt: Dr. Mariana Bozesan ist Europas weiblicher Business Angel des Jahres. Gemeinsam mit der europäischen Schwester, den Business Angels Europe, vergibt BAND die Auszeichnung plus Preis „Goldene Aurora“ zum dritten Mal. Bozesan investiert im Rahmen der familieneigenen Aqal AG, die ausschließlich nachhaltige Start-ups finanziert. Sie ist überzeugt: Eine Investment-Wende nach den Leitprinzipien der Gleichwertigkeit von Mensch, Planet und Erfolg ist notwendig – dazu will Bozesan ihren Teil beitragen. Sie ist Mitglied in Business Angel-Netzwerken in Deutschland, zum Beispiel bei BayStartUp, und in den USA. Außerdem ist die Münchnerin Investorin in verschiedenen Venture Capital-Fonds.