Private Equity-Gesellschaft übernimmt Recruiting Software-Anbieter

Riverside steigt bei Compana ein

Private Equity-Gesellschaft übernimmt Recruiting Software-Anbieter
Riverside ergänzt sein Portfolio durch Compana. Das Recruiting-Unternehmen soll mit der Beteiligung GermanPersonnel verschmelzen.
<

Bildnachweis: ©ink drop – stock.adobe.com.

Compana entwickelt Recruiting Software-Lösungen – das Angebot richtet sich in erster Linie an Zeitarbeitsfirmen. Riverside steigt bei dem Unternehmen ein. Die Private Equity-Gesellschaft hat sich bereits 2018 an GermanPersonnel beteiligt. Die Firma vertreibt im Software as a Service-Modell ebenfalls Anwendungen rund um Recruiting-Prozesse. Jetzt will der Investor die Kräfte der beiden Portfoliounternehmen bündeln – Innovation und Wachstum sollen so vorangetrieben werden.

Die Compana Software GmbH entwickelt und vertreibt Recruiting Software. Das Unternehmen adressiert in erster Linie Zeitarbeitsfirmen. Ein CV-Parser ist Herzstück der Technologie: Dieser liest laut Firma die relevanten Daten aus den Lebensläufen der Bewerber aus und legt ein Profil an. Dazu kommen verschiedene Autoprozessketten, die dem Personalvermittler Arbeit ersparen sollen. Jetzt übernimmt The Riverside Company den Software-Anbieter.

Recuriting Software-Anbieter: Gruppe soll weiter wachsen

Bereits im Mai 2018 ist die Private Equity-Gesellschaft auch bei der GermanPersonnel e-Search GmbH eingestiegen. Die Firma bietet ebenfalls eine E-Recruiting-Technologie an. Mit dieser lässt sich laut Entwicklern der gesamte Anstellungsprozess automatisieren und digitalisieren. Kunden sind große Konzerne, aber auch Mittelständler. Riverside will die Kräfte der Beteiligungen bündeln. Eine Partnerschaft ist laut Investor nur logisch – die Technologien der beiden Unternehmen würden sich wunderbar ergänzen. Über eine Kooperation ließe sich das Produktportfolio erweitern. Die Kunden der Firmen profitierten vom Besten aus beiden Welten. Compana und GermanPersonnel bleiben laut Riverside unabhängig. Die jeweiligen Managementteams sind weiter Gesellschafter und steuern die Ausrichtung und Entwicklung ihrer Firmen. Marco Kainhuber, Managing Director bei GermanPersonnel: „Mit Compana an unserer Seite werden wir E-Recruiting vorantreiben und eine Antwort auf die Änderungen des Marktes geben. Unsere Kunden sollen von einem leicht adaptierbaren und effizienten Prozess profitieren.“ Die Partnerschaft eröffne neue Möglichkeiten für die eigenen Mitarbeiter, Nutzer und die Industrie insgesamt. Michael Weber, Partner bei Riverside, freut sich über den Ausbau der Beteiligungen im Recruiting-Sektor: „Die Verschmelzung der beide Firmen wird einen führenden Anbieter schaffen.“ Künftig soll die Gruppe noch weiter wachsen – organisch, aber auch über Zukäufe.

Compana Software GmbH, Feucht
Tätigkeitsfeld: Recruiting Software
Investor: The Riverside Company
Volumen: nicht veröffentlicht (Mehrheitsbeteiligung)