Gilde Buy Out Partners übernimmt Werbeartikel-Anbieter

Perusa reicht Xindao weiter

Gilde Buy Out Partners übernimmt Werbeartikel-Anbieter
Perusa reicht den Werbeartikel-Hersteller Xindao weiter. Im Angebot des Unternehmens sind unter anderem Werbe-Kullis.
<

Bildnachweis: ©Pixelot – stock.adobe.com.

Xindao produziert und vertreibt Werbeartikel. 2017 hat die Münchner Beteiligungsgesellschaft Perusa die Mehrheit an dem Unternehmen von den Gründern übernommen. Jetzt gibt das Private Equity-Haus die Firma im Rahmen eines Secondary an Gilde Buy Out Partners weiter. Details der Transaktion sind nicht veröffentlicht.

Die Xindao Holding BV wurde 1986 gegründet. Seither hat sich die Firma mit Hauptsitz im niederländischen Rijswijk nach eigenen Angaben zum europa- und weltweit führenden Anbieter hochwertiger und funktionaler Werbeartikel entwickelt. Das Unternehmen beliefert mehr als 4.500 B2B- und B2C-Händler. Ein großer Teil des Umsatzes wird laut Management mit selbst designten Markenprodukten erwirtschaftet. Xindao betreibt ein Design-Studio und Beschaffungszentrum in Shanghai, außerdem einen eigenen Druck- und Logistikstandort in Rumänien. Die Niederländer setzen beim Verkauf ihrer Ware auf Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Schweden, Großbritannien, China und den USA, zudem auf Exklusivvertreter in Russland und Italien. Im Angebot sind Geschenk- und Werbeartikel vom Kugelschreiber über den Rucksack bis zum Regenschirm. In den letzten zehn Jahren hat die Firma ihren Umsatz nach eigenen Angaben mehr als verdreifacht.

Position in der Werbeartikel-Branche gestärkt

2017 ist die Münchner Beteiligungsgesellschaft Perusa GmbH über den Perusa Partners Funds 2, L.P. eingestiegen. Das Private Equity-Haus hat von den Gründern die Mehrheit am Unternehmen übernommen. Unter dem neuen Eigentümer hat Xindao laut Team die Transformation zum von unabhängigem Management geführten Unternehmen vollendet. Außerdem ist die internationale Reichweite vergrößert worden: Xindao UK und Spanien kamen dazu, zudem wurde XD Design als Marke für Reisegepäck im Einzelhandel etabliert. Albert van der Veen, CEO der Firma: „Unter Perusa ist es uns gelungen, unsere Position als einer der größten Anbieter in der Werbeartikel-Branche in Europa weiter zu stärken.“ Man habe erfolgreich zusammengearbeitet. „Dies ist ein gutes Beispiel, wie ein Private Equity-Haus und ein ehemals eigentümergeführtes Unternehmen Wachstum gemeinsam vorantreiben können.“ Jetzt gibt Perusa die Xindao International GmbH und ihre Töchter im Rahmen eines Secondary an die nächste Beteiligungsgesellschaft weiter: Die Gilde Buy Out Partners BV übernimmt die Mehrheit über ihren Gilde Buy Out Fonds V. Details der Transaktion sind nicht veröffentlicht.

Xindao International GmbH, Rijskijk (NL)
Tätigkeitsfeld: Werbeartikel
Veräußernder Investor: Perusa GmbH via Perusa Partners Fund 2, L.P.
Erwerbender Investor: Gilde Buy Out Partners BV via Gilde Buy Out Fonds V
Volumen: nicht veröffentlicht (Secondary)