KKR übernimmt Full Service-Zahlungsdienstleister

AnaCap Financial Partners reicht heidelpay weiter

KKR übernimmt Full Service-Zahlungsdienstleister
KKR übernimmt den Zahlungsdienstleister heidelpay.
<

Bildnachweis: ©langstrup – stock.adobe.com.

Heidelpay betreibt eine Online-Plattform über die E-Commerce-Händler oder stationärer Handel ihren Zahlungsverkehr abwickeln können. 2017 hat AnaCap Financial Partners die Mehrheit an dem Full Service-Zahlungsdienstleister übernommen. Jetzt gibt die Private Equity-Gesellschaft das Unternehmen weiter. KKR kauft die Firma. Gründer und Management bleiben mit einer Minderheit beteiligt. Die US-Amerikaner wollen das Wachstum von heidelpay weiter vorantreiben – auch über Zukäufe.

Die heidelpay GmbH will für ihre Kunde eine All in One Payment-Lösung bereitstellen. Das Heidelberger Unternehmen betreibt eine Online-Plattform, auf der E-Commerce- und M-Commerce-Betriebe oder der stationäre Handel den Zahlungsverkehr abwickeln können. Der Full Service-Zahlungsdienstleister deckt nach eigenen Angaben mehr als 200 Zahlungsmethoden ab – von online über mobil bis Point of Sale. Die Firma ist durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als Zahlungsinstitut zugelassen. Die Lösungen der Heidelberger lassen sich laut Machern einfach über Plug-Ins in bestehende Infrastruktur integrieren und ermöglichen sowohl die Zahlung als auch die anschließende Verarbeitung der Transaktionen. Die Gelder werden auf den Treuhandkonten der Firma gebündelt, anschließend zahlt heidelpay die Gesamtsumme an den Kunden aus. Nach eigenen Angaben nutzen aktuell 30.000 Marktplätze die Services.

Zahlungsdienstleister soll über Zukäufe weiter wachsen

2017 ist die AnaCap Financial Partners LLP bei heidelpay eingestiegen. Die auf Finanzdienstleistungen spezialisierte Private Equity-Gesellschaft hat die Mehrheit an dem Full Service-Zahlungsdienstleister übernommen. Jetzt reicht der Eigentümer die Firma im Rahmen eines Secondarys an die US-amerikanische KKR & Co. Inc. weiter. Gründer und Management bleiben mit einer Minderheit beteiligt. Der neue Mehrheitsanteilseigner will das Wachstum des Portfoliounternehmens weiter vorantreiben – auch über Zukäufe. Daniel Knottenbelt von KKR: „Wir sehen großes Wachstumspotenzial, sowohl organisch als auch über M&A in Europa.“ Mirko Hüllemann, Gründer und CEO von heidelpay, verspricht sich vom Einstieg des Beteiligungsriesen Zugang zu größeren Kunden weltweit. Die US-Amerikaner investieren aus ihrem European Fund V. Details der Transaktion sind nicht veröffentlicht. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden und soll im ersten Quartal 2020 abgeschlossen sein.

heidelpay GmbH, Heidelberg
Tätigkeitsfeld: Fintech
Veräußernder Investor: AnaCap Financial Partners LLP
Erwerbender Investor: KKR & Co. Inc.
Volumen: nicht veröffentlicht (Secondary)