Weiterer Geschäftsführer für Digital Health-Investor heal capital

Eckhardt Weber verlässt Heartbeat Labs

Weiterer Geschäftsführer für Digital Health-Investor heal capital
Eckhardt Weber wird zweiter Managing Partner und Geschäftsführer bei heal capital
<

Bildnachweis: heal capital.

Die Führungsriege von heal capital nimmt weiter Form an: Als zweiter Managing Partner und Geschäftsführer stößt Eckhardt Weber zur Berliner Venture Capital-Gesellschaft. Erst kürzlich gab der neue, auf den Digital Health-Sektor fokussierte Investor bekannt, dass Dr. Christian Weiß zukünftig die Geschicke des Kapitalgebers lenken soll. Weber kommt von einem der drei Initiatoren des Fonds.

Das Zielvolumen ist anspruchsvoll, der Investitionsfokus klar: Für seinen ersten Fonds will die neue Berliner Venture Capital-Gesellschaft heal capital 100 Mio. EUR einwerben. Diese sollen in Start-ups investiert werden, deren Technologien Innovationen für die Gesundheitsversorgung vorantreiben. Schwerpunktmäßig sollen die Beteiligungen in der Phase der Series A eingegangen werden. Neben Kapital und Know-how versprechen die Berliner, ihren Portfoliounternehmen einen besonderen Marktzugang bieten zu können. Dieser soll durch private Krankenversicherer gelegt werden, die in den Fonds investiert sind. Alleine 80 Mio. EUR des bisher zugesagten Volumens kommen von Mitgliedern des Verbands der Privaten Krankenversicherung (VPK). Letzterer ist einer von drei Initiatoren des neuen Vehikels. Daneben haben auch die beiden Beteiligungsgesellschaften Heartbeat Labs und Flying Health Mittel in den ersten heal capital-Fonds investiert. Die zwei Investoren sind neben dem VPK Mitinitiatoren und unterstützen den neuen Wagniskapitalgeber als sogenannte Expert Partner.

Digital Health-Investor baut Führungsteam aus

Als zweiten Geschäftsführer und Managing Partner konnte heal capital nun Eckhardt Weber gewinnen. Er kommt von der Digital Health-Plattform Heartbeat Labs. Diese hatte er seit 2017 als Mitgründer und Geschäftsführer mitaufgebaut. Bei seinem bisherigen Arbeitgeber verantwortete Weber die Bereiche Business Development, Investments und Investor Relations. Außerdem war er operativ beim Aufbau von Unternehmen beteiligt. Vor seinem Wechsel in den Digital Health-Sektor bekleidete Weber die Position des Geschäftsführers beim Fintech Company Builder finleap. Heartbeat Labs wird in Zukunft von der bestehenden Geschäftsführung Stephanie Kaiser, Dr. Johannes Keienburg und Hendrik Krawinkel geführt. Bei heal capital trifft Weber auf Dr. Christian Weiß, der selbst erst seit wenigen Wochen als General Partner und Geschäftsführer an Bord ist (siehe VentureCapital Magazin 1-2020).