„Wir wollen christliche Werte multiplizieren“

PantherMedia / lightwise
<

VC Magazin: Welchen Track Record hat 7×7 im Private Equity-Bereich?

Kühr: Gemäß BVK-Definition ist „Private Equity“ der Oberbegriff für alle Eigenkapital-Anlageformen: Venture Capital, Buy outs und Mezzanine – Beteiligungskapital im weitesten Sinne.

Die 7×7 Unternehmensgruppe entwickelt und realisiert unter der „Schirmherrschaft“ der Muttergesellschaft 7×7 invest AG eigenkapitalbasierte alternative Konzepte und Projekte in den Bereichen Vorsorge und Vermögen, Investment und Geldanlage sowie regenerative Energien und Hilfsprojekte. In diesen Unternehmensbereichen arbeiten rund 50 Mitarbeiter an sieben Standorten im südlichen Nordrhein-Westfalen und nördlichen Hessen. Gegründet wurde das Unternehmen 2006 von Andreas Mankel.

Die Gruppe investiert von institutionellen (Stiftungen, Versicherungen, Kirchen), gewerblichen und privaten Anlegern anvertrautes (Eigen-)Kapital im Rahmen eigener Produkte und Projekte ausschließlich in Sachwerte. Dies können z. B. Immobilien, Energieanlagen (Windparks, Photovoltaik), Wald- und forstwirtschaftliche Flächen sein oder auch Unternehmensanteile. Bei Projekten im Energie- und Immobilienbereich liegt die Verantwortung für den gesamten Wertschöpfungsprozess meist in einer Hand. Die 7×7 Unternehmensgruppe bzw. Partner aus deren Netzwerk sind meist selbst auch Projektentwickler und ausführende Organisation.
Sie sind also mit dem Alltagsprozess der Unternehmensführung in nahezu allen betrieblichen Bereichen intensiv vertraut!

Realisierte Beispiele sind Supermärkte, die gezielt im Wohnbereich erstellt wurden, damit auch ältere Menschen wieder im Nahbereich einkaufen können. Ergänzend wurden PV-Anlagen auf den Dächern installiert. Derartige Objekte wurden z.B. in 53940 Blumenthal, in 53894 Mechernich oder in 41569 Rommerskirchen realisiert und an Netto vermietet. Weitere Projekte sind der Umbau eines ehemaligen Botschaftsgeländes in hochwertige, barrierereduzierte Wohnimmobilien, die Mitwirkung an Konzeption und Umsetzung eines Fonds für Kiribaumplantagen, oder auch die Beteiligung an jungen Unternehmen wie der GP Medical Instruments GmbH und die Ordermed GmbH.

Mankel: Der 7×7 Unternehmenswerte Deutschland I. GmbH & Co. KG (im folgenden kurz „7×7 VC-Fonds“ genannt) basiert auf der Initiative der 7x7invest AG und der 7x7finanz GmbH.
Die Management Gesellschaft 7×7 management GmbH ist die Komplementärin der GmbH & Co.KG und führt den gesamten Venture Management-Prozess. Sie kann sich einerseits im administrativen Bereich auf eine perfekte Infrastruktur der 7×7 Unternehmensgruppe abstützen, andererseits wird sie geführt von Experten der Venture Capital -Branche, die den gesamten Fondskreislauf von der Suche nach geeigneten Unternehmen, über die  Due Diligence und die Investmententscheidung, die Phase der Betreuung, des Coaching und Controlling bis hin zum Exit über alle Kanäle  (Börse, Trade Sale, Buy back) aktiv und erfolgreich durchlebt und gestaltet haben. Der Track Record des Managementteams ist nachweisbar: einen Kurz-CV der Schlüsselpersonen finden Sie hier: www.springhin.de unter dem Register „Management“.