DigitalHub: Philipp Dennis Niederhagen wird zweiter Geschäftsführer

Dennis Niederhagen, die beiden Geschäftsführer des digitalHub Aachen.
Iris Wilhelmi und Philipp Dennis Niederhagen, die beiden Geschäftsführer des digitalHub Aachen.
<

Philipp Dennis Niederhagen ist neben Iris Wilhelmi nun der zweite Geschäftsführer des digitalHub Aachen. Den Fokus soll Niederhagen, mit seiner Erfahrung im Bereich Digitalisierung, auf den Ausbau des Leistungsportfolios im Bereich der digitalen Transformation von Mittelstand und Industrie legen.

Vor seinem Wechsel nach Aachen baute er den virtuellen Start-up-Inkubator Queens & Bees auf. Niederhagen ist Experte für die Zusammenarbeit zwischen Mittelstand und Start-ups und begeistert sich laut eigenen Angaben für das Mentoring von jungen Unternehmen. Mit ihm soll der Aachener Verein in der Region das digitale Potenzial weiter ausschöpfen und die Wachstumschancen für Region und Industrie steigern. Neben seiner hauptberuflichen Karriere engagiert sich Niederhagen auch ehrenamtlich. Er ist gewähltes Mitglied des Global Alumni Council und President elect an der ESMT Berlin und dort verantwortlich für die Alumni Entrepreneurship-Aktivitäten.

Ziele des digitalHub Aachen

Durch das Zusammenführen von Start-ups und dem IT-Mittelstand mit anderen Mittelständlern will der digitalHub Aachen digitale Geschäftsmodelle entwerfen. Der Verein steht für die Digitalisierung der Wirtschaft in der Region Aachen. Neben den Mitgliedern aus Mittelstand, Industrie, Start-ups und anderen Institutionen, wird der Verein auch durch die öffentliche Hand und die Wissenschaft unterstützt.