Start-up setzt auf Vertragsoptimierung und sammelt sechsstelligen Betrag ein

Remind me setzt auf Vertragsoptimierung und sammelt sechsstelligen Betrag ein
Remind me setzt auf Vertragsoptimierung und sammelt sechsstelligen Betrag ein
<

Versicherungstarife optimieren und an Kündigungsfristen erinnern: Das Berliner Fintech-Start-up remind me unterstützt seine Kunden über eine Online-Plattform dabei, die besten Verträge zu finden. Jetzt erhält das Unternehmen als Seed-Finanzierung einen sechsstelligen Betrag. Der High-Tech Gründerfonds und Business Angels investieren. Mit dem Geld will das Team aus der Hauptstadt die Plattform zur Vertragsoptimierung weiterentwickeln und Kooperationen in Deutschland ausbauen.

Die Berliner remind me GmbH bietet ihren Kunden einen Erinnerungs- und Optimierungsservice für Verträge und Versicherungen an: Viele Nutzer kennen das Problem. Der Mobilfunkvertrag ist im ersten Jahr günstig, im Anschluss steigen die Kosten. Oder die Autoversicherung – ist der Tarif im Vergleich nicht doch relativ teuer? Das Fintech-Start-up erinnert vor Ablauf der Kündigungsfrist und liefert Ideen, wie sich bisherige Verpflichtungen im Sinne des Nutzers anpassen lassen. Die Berliner decken mit ihrer Vertragsoptimierung nach eigenen Angaben verschiedene Branchen ab: Gas- und Strom- oder Mobilfunkverträge genauso wie Kfz-Versicherungen. Für Gas und Strom gibt es laut remin me einen vollautomatischen Wechselservice. Der Nutzer erhält jährlich Preisvorteile und kann den Anbieter entsprechend ändern, wenn sich ein finanzieller Vorteil ergibt. Die Plattform mit ihren Services ist für Kunden kostenfrei. Seit 2017 ist das Unternehmen operativ tätig. Nach Angaben des Fintech-Start-ups wurden seither bereits sechsstellige Umsätze erzielt. Die Gründer der Plattform haben vor dem Unternehmen zur Vertragsoptimierung bereits Sparwelt.de entwickelt. Das Portal für den billigsten Preis haben Daniel Engelbarts und Christian Lang vor vier Jahren an die RTL Group verkauft.

Mehrwert für den Nutzer: Vertragsoptimierung

Jetzt haben sich die beiden für ihr neues Fintech-Start-up eine Seed-Finanzierung in sechsstelliger Höhe gesichert. Die High-Tech Gründerfonds Managment GmbH und Business Angels engagieren sich. Mit dem Geld will remind me das Team vergrößern. Außerdem soll die Technologie der Plattform zur Vertragsoptimierung weiterentwickelt werden. Zudem wollen die Berliner Kooperationen in Deutschland ausbauen. Für den High-Tech Gründerfonds ist das Unternehmen laut zuständigem Investmentmanager vor allem wegen des messbaren Mehrwerts für den Nutzer interessant.

 

Remind me GmbH, Berlin
Tätigkeitsfeld: Fintech
Investoren: High-Tech Gründerfonds Managment GmbH, Business Angels
Volumen: sechsstelliger Betrag (Seed-Finanzierung)