Gründerfonds Ruhr und High-Tech Gründerfonds investieren in digitalen Wandel der Bergbauindustrie

Gründerfonds Ruhr und High-Tech Gründerfonds investieren in digitalen Wandel der Bergbauindustrie
Talpasolutions will die Bergbauindustrie fit für die Digitalisierung machen.
<

Das Start-up Talpasolutions begleitet weltweit Unternehmen der Bergbauindustrie mit Big Data-Analysen. Das Unternehmen hat eine Finanzierung in Höhe von 1,5 Mio. EUR eingesammelt. Der High-Tech-Gründerfonds engagiert sich. Außerdem investiert der Gründerfonds Ruhr.

Die Essener Talpasolutions GmbH will der internationalen Bergbauindustrie beim digitalen Wandel helfen. Das Start-up hat eine Software-Plattform entwickelt. Mit deren Hilfe lassen sich Daten erfassen und Maschinen vernetzen: Die Technologie speichert, visualisiert und analysiert Sensordaten eingesetzter Maschinen. Darüber gewinnt die Lösung Erkenntnisse zur Optimierung der Leistung. Im Idealfall werden Ausfälle reduziert und Prozesse verbessert. Die Software unterstützt Firmen der Bergbauindustrie außerdem bei der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. Ziel von Talpasolutions ist es, die Bergleute bei ihrer täglichen Arbeit zu entlasten. Maschinendaten sollen verständlich gemacht und Handlungsempfehlungen aufgezeigt werden. Im Gründerteam des Start-ups sind sowohl Bergbauingenieure als auch Software-Experten vertreten. Sie wollen zwei Welten zusammenbringen: datengetriebene Entscheidungshilfen von Bergleuten für Bergleute.

Gestiegene Anfragen aus der Bergbauindustrie

Die Anfragen global agierender Kunden sind nach Unternehmensangaben gestiegen. Darauf kann das Start-up jetzt dank einer Kapitalspritze reagieren: Die Essener haben sich eine Finanzierung in Höhe von 1,5 Mio. EUR gesichert. Mit dem frischen Geld sollen weitere Entwickler eingestellt werden. Talpasolutions will den größeren Kundenstamm mit größerem Team optimal bedienen. Investoren sind die High-Tech Gründerfonds Management GmbH (HTGF) und die Gründerfonds Ruhr GmbH & Co. KG. Letztere ist finanziert von dem Unternehmerzusammenschluss Initiativkreis Ruhr GmbH und der NRW.Bank. Thomas Reuter, Geschäftsführer des Fonds, ist sicher, dass Talpasolutions dem internationalen Bergbau beim digitalen Wandel helfen wird. Besonders überzeugt hat den Investor, dass die Gründer mitten aus dem Ruhrgebiet die Digitalisierung global vorantreiben. Christian Ziach, zuständiger Investmentmanager des HTGF bestätigt, dass die Lösung des Start-ups für alle Unternehmen relevant ist, die Rohstoffe über oder unter Tage abbauen. Baze „ist ein Paradebeispiel dafür, wie Unternehmen weltweit dank junger, digitaler Geschäftsideen wettbewerbsfähiger werden können“.

Talpasolutions GmbH, Essen
Tätigkeitsfeld: Big Data
Investoren: Gründerfonds Ruhr GmbH & Co. KG, High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Volumen: 1,5 Mio. EUR (1. Finanzierungsrunde)