Start-up

Umsatzbeteiligungen als Finanzierungsalternative für Wachstumsunternehmen
04.07.2017 ,, ,
In den letzten Jahrzehnten hat sich die Wertschöpfungsbasis von Unternehmen grundlegend geändert. Es ist eine eindeutige Verschiebung von materiellem Anlagevermögen hin zu immateriellen Vermögenswerten beobachtbar. So haben materielle Aktiva 1975 […]
Medizintechnik
30.06.2017 ,,
Moderne Medizintechnik ist schon lange ein Wachstumsmotor im Gesundheitswesen – jetzt eröffnet auch die Digitalisierung weiteres Kreativpotenzial. Ob Apps, Wearables oder Telemedizin: Neue Lösungen können Diagnose und Therapie verbessern, den […]
Start-up-Consulting wächst: Berater entdecken die Jungunternehmen
29.05.2017 ,
Rund um die Gründer- und Start-up-Szene hat sich ein veritables Feld aus Consultants positioniert. Doch der Markt ist unübersichtlich und das Risiko, mit dem falschen Berater Zeit und Geld zu […]
Versicherung
28.04.2017 ,,
Die Digitalisierung macht auch vor der altehrwürdigen Assekuranz nicht Halt. Die neuen Insurtechs wirbeln die Branche auf und stellen eine große Herausforderung für die etablierten Anbieter dar. Die Automatisierung senkt […]
Frank Henkel Norton Rose Fulbright Fintech
24.03.2017 ,,
Junge Unternehmen aus dem Sektor der Finanztechnologien – kurz Fintech – stehen bereits seit einiger Zeit bei Gründern und Investoren hoch im Kurs. Die Aussichten, eine Industrie zu revolutionieren, deren […]
Goldgräberstimmung im Bereich Finanztechnologie
23.03.2017 ,,
Dass das Internet bekanntlich quasi jede Branche einmal komplett durchrüttelt, ist mittlerweile bekannt. Doch über kaum einen Trend wird in den letzten Jahren so viel gesprochen wie über die Gründungen […]
Insolvenz Nikolaus Röver Acxit Capital Partners
10.03.2017 ,,
Unister, Lokalisten, topdeals, paymill, cookies und jüngst Auctionata, bekannte Start-up-Namen, unterschiedlichste Geschäftsmodelle und alle mit der Gemeinsamkeit der Insolvenz. Wie jeder Gründer und Kapitalgeber weiß: Scheitern ist Teil des Venture […]
Start-ups im deutschen Automobilsektor locken verstärkt Investitionen an.
31.01.2017 ,,
Start-ups im deutschen Automobilsektor locken verstärkt Investitionen an. Seit 2011 konnten 127 junge Unternehmen Investitionen in Höhe von 316 Mio. USD generieren, so eine Analyse der Managementberatung Oliver Wyman. Die […]
Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, sollten etablierte Logistikdienstleister die Zusammenarbeit mit Start-ups suchen.
04.01.2017 ,,
Die Logistikbranche steht vor weit reichenden Veränderungen durch die Digitalisierung des Speditionsgeschäftes. Ausgerechnet die global führenden deutschen Unternehmen gehen die Aufgabenstellungen der digitalen Transformation eher zögerlich an, so die Einschätzung […]
Life Sciences-Unternehmen haben es naturgemäß schwer, Finanzierungen zu erhalten. Diese Lücke will Peter Biewald von medifundo schließen.
22.12.2016 ,, ,
Im Gegensatz zu bestehenden Crowdfinancing-Plattformen besitzt medifundo einen sehr spezifischen Ansatz: Die Plattform fokussiert sich ausschließlich auf Life Sciences-Unternehmen, die es naturgemäß schwer haben, ausreichend finanziert zu werden. Damit wollen […]
Dr. Matthias Birkholz, Lindenpartners Wandeldarlehen
03.11.2016 ,,
Manche Verträge sind das Papier nicht wert, auf dem sie geschrieben sind. Drei Viertel der von Start-ups mit Nichtgesellschaftern abgeschlossenen GmbH-Wandeldarlehen gehören dazu. Sie sind nämlich entweder formnichtig oder aber in unerträglicher Weise lückenhaft.
Gründung: Mehrkampf in verschiedenen Disziplinen
21.10.2016 ,
Die Quote der Deutschen, die im vergangenen Jahr ein Unternehmen gegründet hat, ist 2015 nochmals gefallen. Lediglich 1,5% der Bevölkerung im Alter zwischen 18 und 64 wagte laut dem KfW-Gründungsmonitor der Sprung in die Selbstständigkeit. Damit wurde im letzten Jahr wieder der Tiefstwert von 2012 erreicht. Muss sich Deutschland nun also darauf einstellen, in naher Zukunft seine wirtschaftliche Stärke einzubüßen? Ein genauerer Blick auf die Zahlen der KfW legt den Schluss nahe, dass es so weit dann doch noch nicht es.
EY Public Value Award
12.10.2016 ,
Mit dem erstmals ausgelobten EY Public Value Award (EYPVA) wollen die Organisatoren – EY (Ernst & Young) und HHL – den bisher zu wenig beachteten Beitrag von Start-ups zum Gemeinwohl stärker in den Mittelpunkt rücken. Denn oft wird der gesellschaftliche Mehrwert einer Geschäftsidee eines Start-ups gar nicht auf den ersten Blick sichtbar. Der Award soll Start-ups als Qualitätssiegel, USP und positives Signal für Investoren und andere Stakeholder dienen.
Bundesregierung verbessert Rahmenbedingungen für Start-ups.
14.09.2016 ,,
Nach jahrelanger Diskussion über die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Venture Capital-Investitionen und die deutsche Gründerlandschaft gibt es nun endlich eine Neuregelung der steuerlichen Verlustverrechnung. Die Bundesregierung kommt Mittelständlern und Start-ups bei der Verlustverrechnung steuerlich entgegen. Das Bundeskabinett beschließt den Referentenentwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der steuerlichen Verlustverrechnung bei Körperschaften und bringt Steuererleichterungen für Start-ups auf den Weg. Damit greift die Bundesregierung eines der zentralen Anliegen der Wagniskapitalgeber in Deutschland auf und löst mit dem Gesetzentwurf die aktuell geltende Problematik der Verlustvortragsregelung und erfüllt die Vorgabe des Koalitionsvertrags, die steuerlichen Rahmenbedingungen für Wagniskapital zu verbessern.
Interview mit Dr. Michael Brandkamp, High-Tech Gründerfonds Venture Capital
25.08.2016 ,,
Die deutsche Venture Capital-Branche gab schon schlechtere Bilder ab, als sie es aktuell tut. Neben Erfolgsmeldungen wie erfolgreichen Exits und den Abschlüssen von Finanzierungsrunden im zweistelligen Millionen-Bereich wächst die Branche auch im Hinblick auf die Anzahl der aktiven Beteiligungsgesellschaften. Gleichzeitig entdecken vermögende Privatpersonen – wohl auch unter dem Einfluss des anhaltenden Niedrigzinsumfelds – Investitionen in innovative Jungunternehmen für sich.