Buyout

Fotolia/Jürgen Fälchle
11.12.2015 ,
Gemeinsam mit dem Management steigt die capiton AG (www.capiton.de) bei der LAP GmbH Laser Applikationen ein. Das Lüneburger Unternehmen ist im Bereich der Laserprojektions- und Messsysteme für die Industrie und den Medizinsektor tätig. Zu den finanziellen Details der Transaktion haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.
24.11.2015 ,
Private Equity hatte viele Jahre keinen guten Ruf bei Mittelständlern. Das Bild des angelsächsisch geprägten Investors mit dem Nadelstreifenanzug, der durch geschicktes Financial Engineering und harte Einschnitte den schnellen Exit suchte, hatte sich in den Köpfen vieler Unternehmenslenker festgesetzt. Kollektivverurteilungen durch Politik und Medien potenzierten diese Einstellung. Doch das Bild hat sich gewandelt. An den Schalthebeln vieler Unternehmen hat die Nachfolgegeneration Platz genommen, die Hausbanken sind restriktiver geworden, und in Private Equity-Häusern finden sich immer mehr operativ erfahrene Manager und ehemalige Unternehmer.
10.11.2015 ,
Im Rahmen einer Minderheitsbeteiligung investiert die Afinum Management GmbH (www.afinum.de) über den AF Eigenkapitalfonds für deutschen Mittelstand in die Empolis Information Management GmbH. Das Management bleibt weiterhin Mehrheitseigner des Unternehmens.
Fotolia/beermedia.de
09.11.2015 ,
Viele Familienunternehmer tun sich schwer mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Manche dieser Unternehmer öffnen sich bewusst in Richtung Private Equity und streben einen Verkauf des Unternehmens oder zumindest eine „Partnerschaft auf Zeit“ an. Damit finden zwei Partner zusammen, die unterschiedlicher nicht denken könnten. In der Praxis ist dies jedoch eine immer häufiger auftretende Konstellation, aus der eine vielversprechende strategische Partnerschaft resultieren kann.
Fotolia/nmcandre
03.11.2015 ,
Deutschlands Mittelständler stehen vor großen Aufgaben: Geschäftsführer und Eigentümer müssen sich um Wachstum und neue Mitarbeiter kümmern, sich mit zunehmender Konkurrenz aus dem Ausland, mit der Unternehmensnachfolge, mit Basel II und vielen anderen Herausforderungen beschäftigen. Dafür sind Finanzierungen notwendig.
28.10.2015 ,, , , , , , , , ,
Die Datendiensleister PitchBook und Merril Datasite stellen in ihrem neuen Report PE Breakdown 2015 eine rücklaufige Anzahl an Deals für Venture Capital, Buyouts und Growth in Deutschland, Österreich und der Schweiz fest. Damit setzt sich der europäische Trend fallender Transaktionsabschlüsse ebenso in der DACH-Region durch.    
22.10.2015 ,, , , ,
Die Partnerfonds AG (www.partnerfonds.ag) erwirbt Anteile an der Hehnke GmbH & Co.KG und gewährt dem Kunststoffhersteller überdies ein Gesellschafterdarlehen zur Wachstumsfinanzierung. Die im siebenstelligen Bereich liegende Beteiligung soll unter anderem für den Ausbau der Produktions- und Vertriebskapazitäten verwendet werden.
Fotolia/Christian Hillebrand
13.10.2015 ,
Die bmp Holding AG (www.bmp-holding.de) hat ihre Anteile an der sleepz GmbH um 7,35% aufgestockt. Fortan wird die Beteiligungsgesellschaft insgesamt 60,08% der Anteile am Multichannel-Händler halten. Damit bleibt bmp Hauptanteilseigner und Eigentümer von sleepz. Im Hinblick auf den Verkaufspreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
Fotolia/industrieblick
05.10.2015 ,
Kfzteile24 wurde im Jahr 2001 gegründet und gehört heute nach eigenen Angaben zu den führenden Onlinehändlern für KFZ-Ersatz und Zubehörteile. Ferner verfügt das Unternehmen über drei Berliner Filialen und einen […]
30.09.2015 ,, , ,
Rund 14,5 Mrd. EUR sammelten Beteiligungsfonds aus der DACH-Region in den vergangenen 21 Monaten ein. Dabei ist zu beobachten, dass sich auch institutionelle Anleger der Assetklasse öffnen, die bislang kaum […]
Fotolia/Alvov
28.09.2015 ,
Angesichts des bestehenden Niedrigzinsumfelds sollten Investitionen in Buyout- und Venture Capital-Fonds eigentlich eine lukrative Alternative für private und institutionelle Investoren darstellen. Doch gerade Letztere tun sich in Deutschland weiterhin schwer. Aufwendige Regularien und eine defensive Anlegerkultur verhindern wohl auch in Zukunft höhere Fundraising-Quoten. Doch wer in der Vergangenheit zu überzeugen wusste, hat auch in Zukunft gute Chance.
01.06.2015 ,
Silverfleet Capital (www.silverfleetcapital.com) sammelt für seinen zweiten Fonds Silverfleet Capital Partners II, LP insgesamt 850 Mio. EUR ein. Damit übertrifft der Private Equity-Investor das ursprüngliche Zielvolumen von 700 Mio. EUR.
Foto: © Fotolia/Brad Pict
28.05.2015 ,
Manch Unkenruf schallte bereits durch den Beteiligungswald und wurde ehrfurchtsvoll vernommen: Das Preisniveau! Ist es zu hoch? Kommt die Blase? Oder ist sie längst da? Und wenn ja, wann wird sie platzen? Neben der Diskussion über Fremdkapitalanteile wird auch die Frage nach zu hohen Multiples wieder heiß diskutiert. Dabei lohnt ein Blick ins Detail. Denn nicht alle Branchen sind gleichermaßen „gefährdet“. Und insgesamt scheint die Branche aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt zu haben – vorerst.
11.05.2015 ,
Der Private Equity-Investor MCH Management Capital Holding AG (www.management-capital.com) trennt sich nach fünf Jahren von einem Teil seines B2B-Fachzeitschriften-Portfolios. Bei dem Käufer handelt es sich um den Landwirtschaftsverlag aus Münster. Die Übertragung erfolgt über einen Share- und Asset-Deal, über dessen Volumen die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart haben. 
Thinkstock/iStock/Shikhar Bhattarai
02.04.2015 ,
Fremdkapital spielt aktuell wieder eine große Rolle bei Private Equity-finanzierten Übernahmen. Schon werden Erinnerungen an vergangene Höhenflüge und tiefe Abstürze wach. Fluch oder Segen, Teufelszeug oder Allheilmittel, das Thema Fremdkapital […]